VfR Garching: Druck im Kessel

+
Der VfR Garching will gegen Bogen die Pleite gegen Dachau vergessen machen.

VfR Garching - Schon am zweiten Spieltag ist gehörig Druck auf dem Kessel beim VfR Garching. Vor sechs Wochen war man noch Regionalligist. Und nun ist nach dem Abstieg in die Ba...

VfR Garching - Schon am zweiten Spieltag ist gehörig Druck auf dem Kessel beim VfR Garching. Vor sechs Wochen war man noch Regionalligist.

Und nun ist nach dem Abstieg in die Bayernliga auch dort der Saisonstart gründlich misslungen. Nach dem 0:3 in Dachau ziert Daniel Webers Mannschaft das Tabellenende. Sein Team sei „vom Kopf her noch nicht da, wo wir sein wollen“, analysierte der Trainer, „und da hilft nur eins: Erfolgserlebnisse“. Deshalb ist der 42-jährige VfR-Coach froh, bereits vier Tage später die Möglichkeit zu bekommen, den miserablen ersten Eindruck korrigieren zu können. Morgen (19.30 Uhr) empfängt die Weber-Elf den TSV Bogen, der am ersten Spieltag Vizemeister SV Pullach beim 1:1 einen Punkt abgetrotzt hatte.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan

Kommentare