Nach zuletzt vier sieglosen Spielen

Garching ist zurück in der Erfolgsspur

+
Ist die Coolness des VfR wieder zurück? Beim 4:0-Sieg gegen Kottern war sie es sowohl bei Daniel Weber als auch bei seinen Spielern.

VfR Garching - Nach zuvor vier sieglosen Partien konnte Daniel Webers Mannschaft am Samstag im Allgäu einen sicheren Erfolg verbuchen.

Oliver Hauck brachte die Gäste mit einem Doppelpack in Führung (30., 40.) und Mike Niebauer stellte nach dem Anschlusstreffer der Heimelf (44.) noch vor dem Halbzeitpfiff den Endstand her (45.+2).

„Es war ein sehr intensives Spiel“, resümierte der 42-jährige Trainer zufrieden, „das wir mit einer Energieleistung verdient gewonnen haben“. Im Gegensatz zu den schwierigen Spielen zuvor hätte seine Elf auch nach dem Gegentor „einfach weitergemacht“, so Weber. „Wir haben eine mega erste Halbzeit gespielt“, zudem habe sein Team „sehr straight und klar gespielt“ und „den Kampf angenommen“.

Der Anschluss zur Spitze ist damit wiederhergestellt. In den letzten drei Hinrundenpartien stehen nun Duelle gegen die direkte Konkurrenz aus Vilzing, Unterföhring und Landsberg an.Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare