Gespräche mit Rebellen: Knauer-Zusage schockt FCI

+
Wer kommt noch zurück?

Ismaning – Wenn der FC Ismaning und TuS Holzkirchen aufeinander treffen, steht immer mindestens einem im Abstiegskampf das Wasser bis zum Hals. Das ist in dem Nachholspiel an diesem Montag (13.30 Uhr) für die Gäste aus dem Oberland der Fall.

Holzkirchen war der Sargnagel für Ismanings zweiten Abstieg in Serie. In der ersten Runde der Relegation war Holzkirchen die Endstation für den FC Ismaning. Für Trainer Xhevat Muriqi ist das Vergangenheit. Mit Holzkirchen habe sein Klub keine Rechnungen offen. Schließlich war der FCI in der entscheidenden Phase nach der Punktrunde nicht gut drauf, hatte personelle Probleme und hätte obendrauf mit Wolfratshausen noch eine weitere harte Aufgabe vor der Brust gehabt. Holzkirchen verpasste den Aufstieg in die Bayernliga und hat es nun richtig schwer. Der Vorletzte steht auf einem Relegationsplatz nach unten Richtung Bezirksliga.

„Ein Heimspiel gegen den Vorletzten ist eines dieser Spiele, die wir gewinnen müssen“, sagt Muriqi. Drei bis vier Siege brauche seine Mannschaft noch, um einen Haken unter den Klassenerhalt machen zu können. Drei Punkte aus dem Nachholspiel wären schon einmal eine erhebliche Beruhigung für den FCI. Der aktuell achte Platz in der Landesliga ist die Gegenwart und der Angriff Richtung Tabellenspitze die Zukunft. Auf dem Weg dorthin war der Transfer von Mijo Stijepic der erste Kracher und weitere sind in der Pipeline. Etwas geschockt waren die Ismaninger von der Zusage Maximilian Knauers beim Nachbarn Garching.

„Nach unseren Gesprächen waren wir guter Dinge“, sagt Muriqi, der als Sportlicher Leiter den künftigen Kader auch plant. Dabei spielen die einst zurück getretenen Rebellen eine große Rolle. Allerdings hat Fabian Negele bereits bei Dachau 65 verlängert. Muriqi ist guter Dinge, dass die Ismaninger binnen der nächsten zwei Wochen weitere Zugänge präsentieren können.

Aus dem derzeitigen Kader stehen die Chancen auch gut, die Leistungsträger zu halten. Alexander Buch hat sich bereits vor der Saison längerfristig gebunden und steht noch zwei Jahre in Ismaning unter Vertrag. Korbinian Beck hat kürzlich verlängert. Auch bei anderen Schlüsselspielern ist der Trainer und sportliche Leiter sehr zuversichtlich.

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare