Corona: Merkel-Kabinett berät Maßnahmen - Erste Verschärfung klar, Dokument soll jetzt Exit-Plan zeigen

Corona: Merkel-Kabinett berät Maßnahmen - Erste Verschärfung klar, Dokument soll jetzt Exit-Plan zeigen

Vertrag aufgelöst

Göktan und Heimstetten trennen sich

+
Berkant Göktan und der SV Heimstetten haben den Vertrag aufgelöst.

SV Heimstetten - Berkant Göktan und der SV Heimstetten haben sich im beiderseitigem Einvernehmen getrennt. Der ehemalige Löwen-Profi und der Regionalligist lösten den Vertrag auf.

Der SV Heimstetten und der Spieler Berkant Göktan gehen ab sofort wieder getrennte Wege. Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen zum 06.02.2014 aufgelöst. Die Gründe hierfür liegen im privaten Bereich des Spielers.

Manager Michael Matejka sagte im Gespräch mit Fußball Vorort: "Wir wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er wieder Fuß fasst - sportlich oder beruflich." Die Gründe für die Vertragsauflösung liegen laut des SVH-Machers "allein bei ihm im privaten Bereich. Das muss er erzählen."

Dennoch findet es Matejka schade, denn das ehemalige Riesentalent sei damals auf den SVH zugekommen und habe gefragt, ob man ihm noch eine Chance geben würde. Diesem Wunsch kam der Reginalligist nach. Göktan habe sich dann auch eingebracht, aber in den vergangenen Wochen konnte er nicht mehr regelmäßig am Trainingsbetrieb in Heimstetten teilnehmen. "Schade, vielleicht hat er es auch etwas unterschätzt und gedacht, in der Regionalliga kann er leichter zurückkommen", so Matejka weiter.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt

Kommentare