100.000 Euro für die erste Pokalrunde

Haching: Der DFB-Pokal lockt mit seinem Geld

+
Der frisch wiedergewählte Präsident Manni Schwabl hofft auch auf die Qualifikation für den DFB-Pokal.

SpVgg Unterhaching - Die Perspektiven im bayerischen Totocup sind verlockend. So gibt es für den Sieger nicht nur eine Prämie von 5000 Euro, sondern auch die Qualifikation für die erste Hauptrunde im DFB-Pokal und da sind lukrative Gegner und mindestens 100 000 Euro sicher.

Pokalverteidiger SpVgg Unterhaching hat jetzt im Viertelfinale. durch zwei Treffer von Neuzugang Vitalij Lux, mit 2:1 beim Bayernligisten SV Seligenporten gewonnen.

Im Halbfinale muss das Team von Trainer Claus Schromm am 19. April beim Liga-Konkurrenten Jahn Regensburg antreten.

Das zweite Semifinale bestreiten der Regionalligist FC Memmingen und der Drittligist Kickers Würzburg. 

Text: kik

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare