Alle Wintertranfsers treffen

Haching erteilt Wörns-Elf eine Lehrstunde

+
Schon am Dienstag müssen die Hachinger gegen den SV Schalding-Heining ran.

SpVgg Unterhaching - Die Querelen beim Ex-Bundesligisten um den Präsidenten und der Lizenzverzicht spielten am Samstag überhaupt keine Rolle. Das Team von Trainer Claus Schromm erteilte der Reserve des Bundesligisten eine Lehrstunde.

„Wir waren zu naiv“, räumte Ex-Nationalspieler Christian Wörns, der neue Coach der völlig überforderten Schwaben, ein. Die Gäste zeigten dagegen eine bärenstarke Partie und hatten nur einen kuriosen Durchhänger: In der 25. Minute sah der Augsburger Routinier Dominik Reinhardt wegen einer Notbremse die Rote Karte, und die Hachinger wussten lange mit der personellen Überlegenheit nichts anzufangen. Dies war aber nur ein kleiner Schönheitsfehler, denn die Gäste entfachten streckenweise ein fußballerisches Feuerwerk. „Bis zur Roten Karte für die Augsburger haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht“, resümierte Schromm, „dann war ich bis zur Pause nicht so begeistert. Aber im zweiten Durchgang konnte man wieder sehr zufrieden sein. Es freut mich auch, dass alle drei Winterneuzugänge getroffen haben“. Sascha Bigalke schnürte einen Doppelpack, zudem gab es Tor-Premieren der Neuen Vitalij Lux und Caleb Clarke. An dem Schützenfest beteiligten sich auch Thomas Steinherr und Markus Einsiedler. Nach drei Monaten gibt es jetzt für die Fans endlich wieder eine Heimpartie: Am Dienstag (19.30 Uhr) sind die Hachinger nach dem grandiosen Auswärtssieg in Augsburg natürlich Favorit im Nachholspiel gegen den abstiegsgefährdeten SV Schalding-Heining.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare