Haching trifft auf Niederlechner

+
Flo Niederlechner trifft auf seinen alten verein.

SpVgg Unterhaching – Die 3. Liga beendet am Wochenende die kurze Winterpause und es geht mit dem 23. Spieltag weiter. Unterhachings Präsident Manfred Schwabl ist vor dem Wiederauftakt bester Laune:

Von Klaus Kirschner

„Wir haben jetzt alle Auflagen erfüllt und vom DFB bis Saisonende die Lizenz erhalten“. Obwohl immer noch ein neuer Hauptsponsor fehlt, werden die Hachinger am heutigen Samstag beim Auswärtsspiel in Heidenheim nicht mehr „brustfrei“ auflaufen.

Der Drittligist präsentiert auf seinem Trikot die Stiftung „Stars4Kids“. Zum Freundeskreis dieser Hilfsorganisation für Jugendliche gehören auch Fußballgrößen wie Michael Zorc, Fredi Bobic, Ottmar Hitzfeld, Paolo Sergio und Ze Roberto. „Wir sind zwar finanziell nicht auf Rosen gebettet, aber beteiligen uns gerne an diesem sozialen Projekt“, betont Schwabl.

"Wir freuen uns auf die Partie in Heidenheim. Wir sind gut gerüstet“

Sportlich ist die Spielvereiningung weiter im Rennen um Rang drei, den begehrten Relegationsplatz. „ Wir freuen uns auf die Partie in Heidenheim. Wir sind gut gerüstet“, betont Teamchef Manuel Baum . Auch Trainer Claus Schromm zeigt sich mit der Vorbereitung voll zufrieden: „Wir konnten weiter den Level im Kader optimieren, die Ergebnisse der diversen Testspiel sind da sekundär“.

Im Blickpunkt steht in Heidenheim das Duell der Torjäger: Hachings Topstürmer Florian Niederlechner ist während der Winterpause nach Heidenheim gewechselt und hat zuletzt im Testspiel gegen Hessen Kassel (3:1) gleich drei Treffer erzielt. Die Lücke bei der Spielvereinigung soll Rückkehrer Tobias Schweinsteiger schließen, der zuletzt ein Gastspiel beim FC Bayern II gegeben hatte. „Der Tobi ist gefühlt kein Neuzugang, es ist so, als wäre er nie weg gewesen. Er ist ein Gewinn für uns“, sagt Teamchef Baum über den 30-jährigen Bruder von Bayern-Star Bastian Schweinsteiger.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Türk Gücüs Pioniere: Das ist aus ihnen geworden
Türk Gücüs Pioniere: Das ist aus ihnen geworden
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising

Kommentare