Haching kassiert auch mit fünf Profis sechs Tore

+
Coach Ingo Schlösser ist um seine Aufgabe bei der SpVgg-Reserve derzeit nicht zu beneiden.

SpVgg Unterhaching II - Die Bayernliga bleibt für die SpVgg Unterhaching II (U23) auch mit fünf Profis im Kader eine Nummer zu groß.

Im Derby beim FC Unterföhring setzte es ein 0:6 (0:1) für den abgeschlagenen Tabellenletzten. Während die Hachinger in der chancenarmen ersten Halbzeit noch das Tor verpassten, machte es die Heimelf auf der Gegenseite besser und traf durch Albion Vrenezi zum 1:0 (20.). In der zweiten Hälfte brachen bei der SpVgg alle Dämme.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare