Haching kassiert auch mit fünf Profis sechs Tore

+
Coach Ingo Schlösser ist um seine Aufgabe bei der SpVgg-Reserve derzeit nicht zu beneiden.

SpVgg Unterhaching II - Die Bayernliga bleibt für die SpVgg Unterhaching II (U23) auch mit fünf Profis im Kader eine Nummer zu groß.

Im Derby beim FC Unterföhring setzte es ein 0:6 (0:1) für den abgeschlagenen Tabellenletzten. Während die Hachinger in der chancenarmen ersten Halbzeit noch das Tor verpassten, machte es die Heimelf auf der Gegenseite besser und traf durch Albion Vrenezi zum 1:0 (20.). In der zweiten Hälfte brachen bei der SpVgg alle Dämme.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare