Haching: Optimismus bei Lizenzfragen

+
Fabian Götze (l.) und Jonas Hummels werden in der laufenden Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommen.

SpVgg Unterhaching - Nach vielen Nackenschlägen hat sich die Stimmung bei der SpVgg Unterhaching erhellt: Mannschaft und Fans feierten euphorisch das 2:1 über Rostock, dann folgten noch die Geburtstage von Präsident Manfred Schwabl (49) und Trainer Claus Schromm (46).

Die Spieler bekamen als Belohnung zwei freie Tage, doch jetzt geht es wieder zur Tagesordnung über, das bedeutet zähes Ringen um den Klassenerhalt. Der 34. Spieltag in der Dritten Liga steckt voller Brisanz, denn es kommt zu vielen direkten Duell im Tabellenkeller. Die Hachinger müssen am Sonntag bei der Reserve des VfB Stuttgart antreten. Die Partie geht um 14 Uhr im Stadion von Großaspach über die Bühne.

„Die sind derzeit ein unberechenbarer Gegner“, befürchtet Schromm. Die zweite Mannschaft des Bundesligisten überraschte zuletzt mit vielen Verstärkungen aus dem Profikader, auch gegen Haching sollen einige dabei sein. „Wir mussten nach den freien Tagen wieder auf Touren kommen, werden uns aber seriös auf die schwere Aufgabe vorbereiten“, betont Schromm, der wieder zahlreiche Ausfälle zu beklagen hat.

Zwar ist Kapitän Mario Erb nach verbüßter Sperre wieder an Bord, doch angeschlagene Akteure wie Jonas Hummels, Sascha Bigalke, Fabian Götze oder Stefan Marinovic werden in dieser Saison kaum mehr zur Verfügung stehen. Gesperrt ist am Sonntag Kenny Redondo, wegen Hüftproblemen konnte Lucas Hufnagel nicht trainieren. Thomas Hagn musste beim Länderspiel mit der deutschen U-20-Auswahl gegen Italien (1:2) zur Pause wegen Leistenbeschwerden passen. Gegen Stuttgart will der Abwehrspieler aber unbedingt wieder dabei sein: „Die Stimmung nach dem Sieg gegen Rostock ist positiv bei uns, jetzt wollen wir nachlegen.“

Noch ist für die Hachinger im Kampf um den Klassenerhalt bei fünf ausstehenden Partien alles drin, aber da gibt es noch das bittere Damoklesschwert des Lizenzentzuges. Schwabl bleibt nach einem Zwischenbescheid des DFB optimistisch: „Ich bin überzeugt, wir bekommen wieder die Lizenz, müssen aber einige Auflagen erfüllen.“ Schromm verlässt sich auf die Arbeit der Führungsetage: „Seitdem ich hier bin, ging es immer darum, Auflagen zu erfüllen. Ich bin überzeugt, unser Präsident bekommt es wieder hin, jetzt müssen wir es aber auch sportlich schaffen.“

Der Schlüssel für Zusatzeinnahmen von etwa 140?000 Euro liegt im bayerischen Totocup: Am 6. Mai muss der Drittligist im Halbfinale beim Regionalligisten Bayreuth antreten. Der Sieger trifft dann im Endspiel auf den Bayernligisten aus Weiden, der überraschend Würzburg mit 3:0 rauswarf. Nur der Sieger des bayerischen Totocups qualifiziert sich die DFB-Pokal Hauptrunde und darf dann mit fetten Einnahmen rechnen, die Unterhaching auf dem Weg für eine neue Lizenz dringend braucht.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare