Haching II: Trotz 16. Niederlage optimistisch

+
Überzahl in Ballnähe für die Hachinger, aber die Punkte behielt der 1. FC Sonthofen.

SpVgg Unterhaching II - Die SpVgg Unterhaching II (U 23) hat den Aufwärtstrend mit dem Sieg in der Vorwoche gegen Raisting (2:0) nicht bestätigt.

Die Mannschaft von Trainer Daniel Kaiser verlor beim 1. FC Sonthofen im letzten Spiel des Jahres mit 0:3 (0:0). Trotz der Niederlage war Kaiser nicht unglücklich mit der Leistung seiner Truppe. „Mit der Leistung war ich zufrieden, mit dem Ergebnis natürlich nicht“, sagte der Coach nach der 16. Niederlage im 23. Saisonspiel. In der ersten Halbzeit sah es in der Partie im Oberallgäu sogar sehr gut aus für die Hachinger.

Obwohl beide Teams in dem taktisch geprägten Spiel kompakt standen und dem Gegner nur wenige Chancen boten, hätte Haching die Führung erzielen können. Doch Jan Koch, Marius Duhnke und Lionel Labad ließen die Chancen zur Führung liegen. Nach dem Seitenwechsel gab die SpVgg dann die Partie innerhalb nur elf Minuten aus der Hand. Nach zwei Ballverlusten lief das Tabellenschlusslicht der Bayernliga Süd in zwei Konter, die die Heimelf durch Florian Makoru (47.) und Anil Dikmen (54.) zu zwei Treffern nutzten. Nur kurz darauf legte Sonthofens Andreas Maier mit dem 3:0 für die Hausherren nach (57.). „0:3 klingt hoch, aber eine knappere Niederlage wäre dem Spielverlauf eher gerecht geworden“, befand Kaiser. „Es war kein Rückschlag.“

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt

Kommentare