Haching II verliert auch mit neun Profis

+
Die Mannschaft von Trainer Ingo Schlösser wartet weiter auf den ersten Sieg.

SpVgg Unterhaching II - Auch mit kräftiger Verstärkung aus dem Profikader hat es für die SpVgg Unterhaching II (U?23) nicht zum ersten Saisonsieg in der Bayernliga Süd gereicht. Beim Tabellenführer vom TSV Rain/Lech unterlag die Mannschaft von Trainer Ingo Schlösser mit 2:4 (1:2).

Sebastian Kinzel sorgte für das frühe 1:0 für den Regionalliga-Absteiger (11.), bevor Marius Suszko mit dem 2:0 für die Hausherren nachlegte (34.). Kurz darauf gelang Michael Krabler der Anschluss zum 1:2 (36.). Nach dem Seitenwechsel gelang es dem sieglosen Tabellenletzten durch ein Tor von Maximilian Bauer zum 2:2 60.) kurzzeitig, einen Einstand zu halten. Ein Doppelschlag von Kinzel (67., Foulelfmeter/73.) machte aber alle Hachinger Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg mit neun Spielern aus dem Profikader zunichte.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare