Haching II verliert das letzte Heimspiel

+
Keine Beschreibung vorhanden

SpVgg Unterhaching II - Das vorerst letzte Heimspiel der SpVgg Unterhaching II (U23) vor der Auflösung der Mannschaft zur kommenden Saison ist mit einer Niederlage zu Ende gegangen. Die Rot-Blauen verloren vor 60 Zuschauern in der Grünau ihr letztes Bayernliga-Spiel vor heimischer Kulisse gegen den 1. FC Bad Kötzting mit 2:3 (1:1).

Das 0:1 der Gäste durch Michael Faber (4.) konnte Tobias Killer kurz darauf zum 1:1 ausgleichen (14.). Auf das 1:2 in der zweiten Hälfte durch Philipp Weber (64.) antwortete Killer erneut mit einem Tor zum 2:2 (84.). Die Oberpfälzer mit dem Ex-Hachinger Profi Stefan Riederer im Tor, hatten daraufhin postwendend eine Antwort parat. Die abstiegsbedrohten Kicker aus dem Landkreis Cham trafen zum 3:2 durch Johannes Träger (86.). Trotz Unterzahl wegen einer gelb-roten Karte aufgrund wiederholten Foulspiels von Florian Noe (87.) brachten die Gäste den knappen Vorsprung bis zum Spielende über die Zeit.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare