Im Hinspiel fegte man den FCM mit 5:0 vom Platz

Haching will gegen Memmingen seine Serie halten

+
Gegen die Memminger kehrt SpVgg-Kapitän Josef Welzmüller in den Kader zurück.

SpVgg Unterhaching - Fünf Partien innerhalb von 14 Tagen, dazu die brisante Mitgliederversammlung am 7. April – bei der SpVgg Unterhaching geht es richtig rund.

Mit zehn Punkten aus vier Partien ist das Team von Trainer Claus Schromm der erfolgreichste bayerische Regionalligist nach der Winterpause. Am Samstag (14 Uhr) gehen die Hachinger als Favorit in das Heimspiel gegen den FC Memmingen, den man in der Vorrunde mit 5:0 bezwingen konnte.

„Das ist jetzt kein Maßstab mehr, wir wollen aber unsere tolle Serie fortsetzen“, meint der Hachinger Coach, der zwar weiter sechs verletzte Akteure ersetzen muss, dafür kehren Kapitän Josef Welzmüller und Neuzugang Vitalij Lux wieder in der Kader zurück.   

Text: kik

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare