Nachholspiel im Toto-Pokal

Haching will in Egg an der Günz in die nächste Runde

+
Claus Schromm hat derzeit gut lachen: Seine Mannschaft eilt in der Liga von Sieg zu Sieg.

SpVgg Unterhaching - In den Runden eins und zwei im bayerischen Totopokal mussten die oberbayerischen Bayern- und Landesligisten schnell die Segel streichen. Im Rennen ist aber noch Regionalliga-Spitzenreiter SpVgg Unterhaching.

Die dritte Runde ist bereits ausgelost, aber noch nicht komplett. So muss Unterhaching heute (18 Uhr) im Nachholspiel zum schwäbischen Landesligisten Egg an der Günz. „Priorität hat die Meisterschaft in der Regionalliga, wir wollen aber auch im Pokal weiterkommen“, betont Trainer Claus Schromm. Sollte sein Team gewinnen, dann geht es in der dritten Runde nach Illertissen.

Text: Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Immer mehr Verletzte im Brucker SCF-Lager
Immer mehr Verletzte im Brucker SCF-Lager
Unterföhring will gegen Schalding endlich den ersten Sieg
Unterföhring will gegen Schalding endlich den ersten Sieg
Thomas Hagn hat in Haching wieder sein Glück gefunden
Thomas Hagn hat in Haching wieder sein Glück gefunden

Kommentare