Fußball-Talk mit BR-Moderator Othmer

Hachinger Adventsfeier mit 250 Spielern

Blickpunkt-Sport-Moderator Markus Othmer führte durch den Abend. Foto: Oliver Bodmer (Archiv)

Gemeinsam feierten über 250 Spieler der SpVgg Unterhaching mit Eltern, Trainern sowie Präsident Manfred Schwabl und Vizepräsident Peter Wagstyl den Jahresabschluss der U10- bis U15-Junioren. Im VIP-Haus der SpVgg Unterhaching wurde den Teilnehmern so einiges geboten. 

Neben den gelungenen Beiträgen der Juniorenteams, bekam vor allem auch ein besonderer Programmpunkt an diesem Abend viel Applaus. „Haching im Blickpunkt“, so nannten die Veranstalter des Nachwuchsleistungszentrums den Fußball-Talk, den BR-Blickpunkt-Sport-Moderator Markus Othmer leitete.

Talkgäste waren Spieler aus den verschiedenen U-Mannschaften der Spielvereinigung sowie der Cheftrainer der Drittliga-Mannschaft, Claus Schromm. „Besonders gut an Haching gefällt mir, dass wir mit geringeren Mitteln trotzdem meistens auf dem gleichen Niveau wie die Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren spielen und sie manchmal sogar schlagen“ beantwortete beispielsweise U14-Kapitän Finn Querfurt eine von Othmers Fragen selbstbewusst.

Für Vizepräsident Peter Wagstyl ist die NLZ-Weihnachtsfeier für den Grundlagen und Aufbaubereich schon jetzt eine Institution: „Wir waren auch schon letztes Jahr, als wir diese Weihnachtsfeier das erste Mal in dieser Art und im VIP-Haus durchführten, begeistert von der Atmosphäre. In diesem Jahr haben alle Beteiligten das Ganze noch getoppt.“ Präsident Manfred Schwabl ergänzt, „dass diese Jahresabschlussfeier wieder einmal gezeigt hat, wie sehr die „Haching-Familie“ in den letzten Jahren zusammengewachsen ist. Im Kids Club und in den unteren Jahrgängen des Nachwuchsleistungszentrums ist deutlich zu spüren, wie groß die Identifikation mit unserem Verein mittlerweile ist. Da sind viele bodenständige Jungs mit regionalem Background. Das ist mit die größte Motivation. Auch für mich persönlich.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare