Bundesliga-Reserve kommt

Hachings Heimspiel gegen FCA II

+
Claus Schromm hat Respekt vor der "schlagkräfitgen Truppe"

SpVgg Unterhaching - Die bisherige Bilanz der Unterhachinger Fußballer ist makellos: vier Spiele, vier Siege, zwölf Punkte! Wenn es nach dem oberbayerischen Regionalligisten geht, soll das am Freitag (ab 19.00 Uhr) genau so weitergehen.

 Denn dann empfängt die SpVgg den FC Augsburg II im heimischen Sportpark. „Im Vergleich zur vergangenen Saison hat sich der FCA weiterentwickelt“, warnt Unterhachings Cheftrainer Claus Schromm. „Sie haben insgesamt eine schlagkräftige Truppe zusammen und sind vor allem in der Offensive sehr gefährlich.“ Das zeigten die Schwaben Ende Juli eindrucksvoll, als sie Seligenporten demontierten – mit einem historischen 12:0 (!). Doch auch die Hachinger brauchen sich nicht zu verstecken

Text: Sina Ojo

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Schromm: „Das Krisengerede ehrt uns doch“
Schromm: „Das Krisengerede ehrt uns doch“
De Prato über Wechsel: "Da lag Moosach natürlich nahe"
De Prato über Wechsel: "Da lag Moosach natürlich nahe"
Garchings Zukunft könnte sich heute entscheiden
Garchings Zukunft könnte sich heute entscheiden
Unterföhring oder Pipinsried: Wer macht das Rennen?
Unterföhring oder Pipinsried: Wer macht das Rennen?

Kommentare