Pullachs Abräumer im Porträt

Häh? Dinkelbach ist Sechzig- und Bayern-Fan

+
Christoph Dinkelbach vomBayernliga-Spitzenreiter SV Pullach.

SV Pullach - Acht Tore hat Christoph Dinkelbach vom SV Pullach in dieser Saison schon erzielt, allein drei in den fünf Spielen nach der Winterpause. Aber nicht nur deshalb schätzen sie den Mittelfeldspieler.

„Er ist richtig gut drauf“, schwärmt Manager Theo Liedl, und Trainer Frank Schmöller sagt: „Er weiß gar nicht, wie gut er ist.“

Spitzname: Dinki

Geburtsort/-tag: Burghausen, 10.Februar 1992

Familienstand: ledig

Größte sportliche Erfolge: B-Junioren Bayernligameister und Aufstieg in Bundesliga 2009 (Wacker Burghausen); A-Junioren Qualifikation Endrunde Deutsche Meisterschaft 2011 (1860 München); Meister Regionalliga Bayern 2013 (1860 München); Bayernliga Vize-Meister 2015 (SV Pullach)

Trainingsaufwand pro Woche: drei Mal

Sportliches Ziel: Meisterschaft in der Bayernliga mit dem SV Pullach!

Weitere Hobbys: Squash, Tennis, Musik, Lesen

Lieblingsvereine: FC Bayern München, 1860 München (Klingt komisch, ist aber möglich ;-))

Lieblingsspieler/Vorbilder: Steven Gerrard

Leibgericht: Dampfnudeln

Wenn ich ausgehe, dann findet man mich hier: Bei Freunden :-)

Beruf: Student

Lieblings-Platzerl: Englischer Garten

Lieblingssendung: Californication, How I Met Your Mother

Liebstes Urlaubsziel: Sizilien, USA

Mein Motto: Erfolg ist keine Tür, sondern eine Treppe!

Umberto Savignano

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt

Kommentare