Fußball

Erjanit Berisha kehrt zur VfB-Reserve zurück

+
Erjanit Berisha (23) kam beim SV Wörth in 14 Saisonspielen zum Einsatz.

Er stammt aus der Jugend des Vereins – jetzt ist er wieder da: Abwehrspieler Erjanit Berisha kehrt zur Zweitvertretung des VfB Hallbergmoos zurück.

Hallbergmoos – Er stammt aus der Jugend des Vereins – jetzt ist er wieder da: Abwehrspieler Erjanit Berisha kehrt zur Zweitvertretung des VfB Hallbergmoos zurück. Als die Kreisklassen-Mannschaft 2019 Auflösungserscheinungen aufwies, verließ der 23-Jährige seinen Jugendverein in Richtung SV Wörth. „Ich hatte sehr, sehr schöne eineinhalb Jahre dort“, betont Berisha, der beim Kreisligisten 14 von 18 Punktspielen bestritt. Als aber Trainer Gencer Ugurlu die VfB-Reserve übernahm und das Team wiederaufbaute, meldete er sich auch bei Berisha, der nicht lange nachdenken musste: „Das war für mich eine Herzensangelegenheit.“ 

Berisha „ist das komplette Defensivpaket“

Auch der Coach ist froh über den Wechsel: „Niti ist das komplette Defensivpaket – kopfballstark, hochgewachsen und beidfüßig.“ Berisha soll daher entweder in der Innenverteidigung oder im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen und so Christopher Pippard ersetzen, der beruflich nach Zypern musste. Und Berisha möchte beim aktuellen Tabellen-13. der Kreisklasse 4 richtig durchstarten: „Mein Ziel ist es, in der Liga zu bleiben“, sagt der 23-Jährige. „Ich möchte die volle Motivation geben. Wenn jeder im Team 100 Prozent gibt und an sich glaubt, kann es mit dem Klassenerhalt klappen.“

Sebastian Bergsteiner

Lesen Sie auch: VfB Hallbergmoos: Der Erfolg hat viele Gesichter

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare