Jeden Tag gibt es eine neue Challenge für daheim

Hallbergmooser Fußballschule hält die Kicker zu Hause auf Trab

Heim-Kicker: Lukas Gilch, der mit Apfelschorleflaschen sein Quadrat abgrenzte und großen Spaß bei der Challenge hatte. 
+
Heim-Kicker: Lukas Gilch, der mit Apfelschorleflaschen sein Quadrat abgrenzte und großen Spaß bei der Challenge hatte. 

Die Hallbergmooser Fußballschule hält die Kicker zu Hause auf Trab. Jeden Tag liefern Wolfgang Eberhardt und Mario Mutzbauer den Fußballern neue Challenges für daheim.

Hallbergmoos - Was tun, wenn der Nachwuchs zu Hause ist und keine Trainingsmöglichkeiten fürs Fußballspielen bestehen? Damit die Kinder und Jugendlichen dennoch, wenn auch nur im kleinen Rahmen, etwas für ihre Technik machen können, bietet die Hallbergmooser Fußballschule in Zusammenarbeit mit den Jugendtrainern des VfB Hallbergmoos nun täglich eine neue Challenge an.

Über WhatsApp erhalten die Trainer des VfB von den Gründern der Fußballschule, Wolfgang Eberhardt und Mario Mutzbauer, alle 24 Stunden eine Aufgabe überspielt, die an die Nachwuchskicker weitergegeben wird. Dabei gilt es, möglichst schnell oder genau die Aufgaben zu erfüllen. Später werden dann die Besten mit kleinen Preisen belohnt. Wichtig ist dabei natürlich auch ein kleines Video, das die Kicker bei der Erfüllung der Aufgabe zeigt.

Um die 400 Teilnehmer machten bei der ersten Challenge, dem „Steppball“, mit

Nach der ersten Challenge sind die Verantwortlichen des VfB’ und der Fußballschule begeistert von den Reaktionen. Um die 400 Teilnehmer machten bei der ersten von Mario Mutzbauer ausgegebenen Challenge, dem „Steppball“, mit. In einem mit vier Plastikflaschen abgemessenen Viereck galt es, in einer Minute so oft wie möglich mit beiden Füßen abwechselnd den Ball zu berühren. Dieser Aufgabe stellten sich nicht nur die Nachwuchskicker des VfB, sondern auch viele Spieler der AH, der 1., 2. und 3. Herren, aber auch zahlreiche Mütter.

Als Belohnung für die Jüngsten, die Kleinfeldkicker, plant Jugendleiter Sebastian Papenmeyer gemeinsam mit Fußballabteilungsleiter Martin Gilch nach der Corona-Auszeit einen Kinotag, bei dem nicht nur ein Film gezeigt werden soll, sondern auch die besten Videos der Challenge auf der großen Kinoleinwand präsentiert werden sollen.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare