Hallenfußball

Der Kunstrasen ist ein Erfolgsrezept von „Kick & Dance“

+
Daniel Puppenberger

Im Vorjahr mussten die Fußballer des SV Lohhof das „Kick & Dance“ terminbedingt absagen. Heuer steigt das Hallenturnier samt Party an diesem Samstag im Ballhaus-Forum, wo der SVL mehr als 1000 Besucher erwartet. Im Interview erklärt Chef-Organisator Daniel Puppenberger, wieso das Turnier in Zeiten, in denen der Hallenfußball darbt, trotzdem so beliebt ist.

Herr Puppenberger, ist der Kunstrasen schon ausgerollt?

Nein, das machen wir am Freitag, wenn wir ab 18 Uhr ins Ballhaus-Forum dürfen. Allein das Ausrollen des Kunstrasens dauert etwa fünf Stunden, dazu kommen die ganzen Vorbereitungen drumherum. Wir sind insgesamt rund 60 Helfer, aber die Nacht zum Samstag wird trotzdem kurz.

Warum machen Sie sich so eine Mühe mit dem Kunstrasen und der Rundumbande. Würde es eine normale Turnhalle nicht auch tun?

Der Kunstrasen begeistert viele Fußballer. Ich bin überzeugt, dass das eines der Erfolgsrezepte von „Kick & Dance“ ist.

Und die anderen?

Da ist zum einen die Auswahl der Mannschaften. Inzwischen stehen die Vereine Schlange bei uns, weil sie beim „Kick & Dance“ dabei sein wollen. Aber wir laden bewusst vor allem Teams aus der Umgebung ein – Inhauser Moos, Ditib, Riedmoos, Phönix Schleißheim und so weiter. Denn deren Spieler bringen auch ihre Freunde und Bekannten mit.

Und zum anderen?

Zum anderen zieht die Party im Foyer viele Leute an. Ich habe von etlichen gehört, dass sie gar nicht wegen des Fußballs kommen, sondern weil sie einfach nur feiern wollen. In Unterschleißheim ist das „Kick & Dance“ der erste feste Partytermin nach Silvester. Wir rechnen damit, dass am Samstag mehr als 1000 Menschen ins Ballhaus-Forum kommen.

INFO ZUM TURNIER

Die achte Auflage des „Kick & Dance“ startet an diesem Samstag um 17 Uhr; mit dabei sind neben dem gastgebenden SV Lohhof etliche Landkreis-Klubs wie Phönix Schleißheim und der SV Riedmoos. Gespielt wird im Ballhaus-Forum, wo parallel zum Geschehen auf dem Kunstrasen am frühen Abend die Party anläuft – im Foyer, mit DJ-Musik, Bar und bis 4 Uhr in der Früh. Das Finale soll um Mitternacht angepfiffen werden; im Rahmenprogramm tritt unter anderem Samuel Weller auf, der Deutsche Vize-Meister im Fußball-Freestyle.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
FC Pipinsried mit Gala-Auftritt vor Spitzenspiel
FC Pipinsried mit Gala-Auftritt vor Spitzenspiel
Christian Doll mit Doppelpack für den TSV 1865 Dachau
Christian Doll mit Doppelpack für den TSV 1865 Dachau

Kommentare