9. Spieltag der 3. Liga

Türkgücü München: Spiel bei Hansa Rostock läuft live im Free-TV

Symbolfoto
+
Symbolfoto

Die Anhänger von Türkgücü München können sich freuen. Die Partie des Aufsteigers am 9. Spieltag beim FC Hansa Rostock wird live im Fernsehen übertragen.

  • Die Partie des FC Hansa Rostock gegen Türkgücü München am 9. Spieltag der3. Liga wird live im Öffentlich-Rechtlichen-Fernsehen gezeigt. 
  • Am Samstagnachmittag übertragen der Bayerische Rundfunk und der Norddeutsche Rundfunk ab 14 Uhr die Partie aus dem Ostseestadion.
  • Türkgücü München gewann am Mittwochabend (04.11.20) im Nachholspiel des 7. Spieltags mit 0:1 gegen denFSV Zwickau.

München/Rostock - Gute Nachrichten für alle Fans von Türkgücü München und dem F.C. Hansa Rostock. Am kommenden Samstag, dem 7. November, wird die Partie des Aufsteigers beim Tabellenführer von der Ostsee live im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen gezeigt. 

Federführend bei der Übertragung ist der Norddeutsche Rundfunk (NDR), das Spiel wird aber ebenfalls vom Bayerische Rundfunk (BR) übertragen. Die Sendung beginnt um 14 Uhr, Anpfiff des Aufeinandertreffens im Ostseestadion ist dann gegen 14:03 Uhr.

Die Hausherren sind auf eigenem Platz bisher ungeschlagen. Am 1. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Jens Hartel mit 3:1 gegen den MSV Duisburg durch. Gegen den KFC Uerdingen am 3. und dieMünchner Löwen am 5. Spieltag gab es jeweils ein Unentschieden. Ende Oktober feierten die Weiß-Blauen einen 5:1-Kantersieg gegen Viktoria Köln. Insgesamt holte Hansa an den ersten acht Spieltagen vier Siege, drei Unentschieden und hat bisher eine Niederlage kassiert. 

Türkgücü München reist mit einem Sieg in der Tasche in den Norden. Die Münchner gewannen das Nachholspiel des7. Spieltags dank eines Treffers von Sercan Sararer mit0:1 gegen den FSV Zwickau und festigten somit den sechsten Tabellenplatz in der3. Liga

(Jörg Bullinger)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare