Alle sind heiß auf das Duell mit Garching

Heimstetten-Knipser Akkurt vor Derby: "Würde Niebauer verpflichten"

+
Orhan Akkurt: „Bei uns reden sie seit zwei Wochen nur von dem Spiel. Wobei ich den Druck bei Garching sehe: Die müssen punkten, um an Pullach dranzubleiben.“

SV Heimstetten - Orhan Akkurt hat schon 18 Tore e in dieser Bayernligasaison erzielt und will mit seinem Klub aufsteigen. Am Donnerstag geht's gegen den VfR Garching und es kann ein wichtiger Schritt in Richtung Tabellenspitze getan werden. Der Münchner Merkur hat mit dem Torjäger gesprochen.

Herr Akkurt, wer steht am Saisonende ganz vorne in der Torschützenliste?

Ach, das hängt von so vielen Dingen ab – wie sich Garching jetzt fängt, wie wir weiter drauf sind. Vielleicht macht’s ja auch der Josip Tomic aus Rosenheim. Es ist aber schon so, dass ich regelmäßig auf die Torschützenliste schaue. Wenn du als Stürmer darauf nicht achtest, dann bist du fehl am Platz.

Und wer steht am Ende in der Tabelle ganz oben?

Stand jetzt würde ich auf Pullach tippen, weil sie die größte Stabilität haben. Ich gehe aber davon aus, dass die vier Mannschaften, die jetzt vorne stehen, bis zum Ende dort oben mitmischen.

Garching und Heimstetten haben seit fast zwei Jahren einen sehr ähnlichen Weg beschritten. Ist das Spiel am Donnerstag etwas Besonderes?

Natürlich! Bei uns reden sie seit zwei Wochen nur von dem Spiel. Wobei ich den Druck bei Garching sehe: Die müssen punkten, um an Pullach dranzubleiben. Wir dagegen können locker aufspielen.

Im Hinspiel war nur eine Mannschaft locker: Mit 0:5 wurde Ihr Team abgefertigt...

Das war sehr bescheiden von uns. Wir wollten damals zu viel, waren aber zu unerfahren und sind dann ins offene Messer gelaufen.

Garching hat heuer drei Punkte aus drei Spielen geholt, Ihr SVH ist hingegen noch ungeschlagen. Woran liegt’s?

Wir hatten eine super Vorbereitung und das hat sich in den Punktspielen fortgesetzt. Man sieht, dass die Mannschaft cleverer spielt als in der Hinrunde – das haben auch die letzten Siege gegen Landsberg und Dachau gezeigt. Trotzdem haben wir noch nicht das Recht, in der Tabelle nach oben zu schauen.

Wenn Sie einen Garchinger für Ihr Team verpflichten könnten – wer wäre das?

Ich würde Dennis Niebauer nehmen. Er ist ein torgefährlicher Zehner, der außerdem seine Mitspieler immer wieder gut in Szene setzt.

 

Lest HIER das Interview mit VfR-Torjäger Dennis Niebauer.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
So wurde Buchbachs Trainer zum Unglücksraben für die Löwen
So wurde Buchbachs Trainer zum Unglücksraben für die Löwen
SVH-Coach Schmitt adelt Team: "Ein Top-Spiel. Hut ab!"
SVH-Coach Schmitt adelt Team: "Ein Top-Spiel. Hut ab!"

Kommentare