Heimstetten muss ins Finale um Platz 15

+
Die große Chance auf das 2:1-Siegtor vergibt Andreas Neumeyer in der Nachspielzeit. In der Mitte: Neumeyers Sturmkollege Marco Bläser.

SV Heimstetten - Beim Stand von 1:0 und in Überzahl geht der SV Heimstetten gegen Bamberg in die Pause. Dennoch kommt der abstiegsbedrohte Regionalligist am Ende nicht über ein 1:1-Remis hinaus.

Es läuft die 91. Minute, als der derzeit wohl effizienteste Kurzarbeiter der Regionalliga plötzlich mutterseelenallein im Sechzehner steht. Andreas Neumeyer hat zuletzt in Ingolstadt nach seiner Einwechslung in der Pause noch das 2:2 für den SV Heimstetten markiert; gegen Seligenporten reichten dem 30-Jährigen sogar 20 Minuten Spielzeit für das 2:1-Siegtor.

Nun könnte der erneut eingewechselte Neumeyer beim Stand von 1:1 gegen Eintracht Bamberg seine Serie fortsetzten. Genauer gesagt: Er müsste es – denn so einen Schuss aus acht Metern versenkt ein Stürmer seines Formats normalerweise im Vorbeigehen. Doch diesmal trifft Neumeyers Scherenschlag mehr Luft als Ball, sodass die Kugel am Pfosten vorbeihoppelt.

Wenige Augenblicke später ist Schluss und das 1:1 besiegelt. Ein gerechtes Ergebnis – trotz Neumeyers Großchance kurz vor Schluss, trotz einer frühen Roten Karte für Bamberg, trotz der Tatsache, dass Heimstetten eine Halbzeit klar überlegen ist. „Wir haben viele Sachen richtig gemacht“, bilanziert SVH-Trainer Vitomir Moskovic und meint damit jedoch nur den ersten Durchgang. „In der zweiten Hälfte haben wir als Mannschaft nicht mehr funktioniert. Trotzdem hatten wir Chancen, diese Partie zu entscheiden.“

So jedoch wartet jetzt auf seine Elf „das, was wir eigentlich verhindern wollten“, wie Moskovic es formuliert. Nämlich: ein Endspiel beim Nachbarclub VfR Garching um den vorderen Relegationsrang. Die Chancen, dass diese Platzierung zum direkten Klassenerhalt reichen wird, sind gestern jedoch gesunken, da Fürth und der TSV 1860 München in der 2. Bundesliga gewonnen haben. Sollte einer dieser Clubs absteigen, wäre der 15. Rang in der Regionalliga ein Nichtabstiegsplatz, weil die zugehörige Profi-Reserve in die Bayernliga runter müsste.

Mit dem Selbstvertrauen von zwei Siegen am Stück ist Heimstetten vor 420 Zuschauern anfangs klar die stärkere Mannschaft. Den ersten Wirkungstreffer landet dabei der beste Spieler auf dem Platz: Daniel Steimel schiebt nach einer Viertelstunde eine prima Hereingabe von Memis Ünver durch die Beine des Torhüters zum 1:0 ins Netz. Auch in der Folge ist Bamberg vollauf mit Verteidigen beschäftigt. Nur einmal taucht Fabian Klose vor dem SVH-Gehäuse auf, doch da pariert Torwart-Oldie Igor Pintar glänzend (35.).

Auf der anderen Seite vergibt Danijel Majdancevic kurz darauf eine dicke Chance. Sekunden vor dem Pausenpfiff leistet sich Bambergs Silas Göpfert dann einen kapitalen Schnitzer am Sechzehner, verliert die Kugel an Ünver und reißt den Heimstettner danach rüde um. Die Folge: Rot für Göpfert – eine harte Entscheidung des nur selten souveränen Schiedsrichters.

Nun spricht alles für den SVH, doch die personelle Überzahl wirkt wie ein Narkotikum auf die Platzherren. Stattdessen wird Bamberg in der zweiten Hälfte stärker und nimmt letztlich verdient einen Punkt mit, weil Nico Haas in der 56. Minute den Ball aus 16 Metern ins Eck setzt.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare