Sieben Vorbereitungsspiele für den SVH

Heimstetten testet gegen Haching

+
Heiko Baumgärtner hat starke Testspielgegner für den SV Heimstetten ausgesucht.

SV Heimstetten - Ein einziges Mal müssen die Bayernliga-Fußballer des SV Heimstetten während der sechswöchigen Vorbereitung in den Mannschaftsbus steigen, um zu einem Testspiel zu fahren:

An diesem Samstag um 14 Uhr gastiert die Elf beim Regionalligisten TSV Rain. Anschließend warten sechs Heimspiele auf den SVH: Am Freitag, 5. Februar, reist der Landesligist TSV Eching an (19 Uhr), am Samstag, 13. Februar, kommt der Ligarivale SV Kirchanschöring (14 Uhr). Das interessanteste Vorbereitungsspiel für die Fans dürfte vier Tage später die Partie gegen die SpVgg Unterhaching sein (17. Februar, 19 Uhr). Nach einem Duell mit einem weiteren Regionalligisten – am Samstag, 20. Februar, um 14 Uhr gegen den FC Augsburg II – folgen zum Abschluss der Vorbereitung zwei leichtere Gegner: Am 24. Februar empfängt Heimstetten den Bezirksligisten aus Feldmoching (19 Uhr), ehe im letzten Testspiel am Samstag, 27. Februar, der Landesligist VfB Hallbergmoos im Sportpark gastiert (14 Uhr).

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen

Kommentare