Heimstetten: Thomik und Nappo sind wieder fit für Dachau

+
Sebastiano Nappo

Die angestrebte Aufholjagd hätte für den SV Heimstetten nicht besser beginnen können: Der 1:0-Auftaktsieg beim Bayernliga-Spitzenreiter SV Pullach habe der Mannschaft „einen Kick gegeben, das hat man auch im Training gemerkt“, sagt Co-Trainer Kevin Staudigl.

Doch um Boden gutzumachen im Aufstiegsrennen muss der SVH nun nachlegen im ersten Heimspiel des Jahres am Samstag um 14 Uhr gegen den TSV Dachau 1865 – ein Klub, der aktuell als Tabellenvierter drei Zähler vor Heimstetten rangiert.

Im Hinspiel zog die Elf von Borislav Vujanovic mit 1:3 den Kürzeren; „wir haben da also noch eine Rechnung offen“, sagt der Coach. Personell sind Ex- Profi Paul Thomik und Sebastiano Nappo wieder mit dabei. Dafür steht hinter dem angeschlagenen Simon Huber noch ein Fragezeichen. 

Voraussichtliche Aufstellung: Riedmüller, Schäffer, Wellmann, Hintermaier, Kubina, Steimel, Thomik, D. Schmitt, Lopes, Riglewski, Akkurt.

ps

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert

Kommentare