Hein bleibt bei Regensburg

Franz Gerber (Geschäftsführer Sport) und Oliver Hein

Regensburg - Jahn Regensburg und Oliver Hein einigen sich über eine Vertragsverlängerung. Der Drittliga-Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg und Oliver Hein (21) wollen zwei weitere Jahre zusammen erfolgreich sein.

Der Mittelfeldspieler freut sich weiter in der Heimat Fußball spielen zu können: "Ich fühle mich in Regensburg und beim SSV Jahn ausgesprochen wohl. Dazu kommt, dass im Umfeld des Jahn momentan unheimlich viel Positives passiert. Ich bin froh ein Teil davon zu sein."

Vom hauseigenen Talent zum Führungsspieler hat sich Hein, der im nahen Straubing aufgewachsen ist, die letzten Jahre beim SSV Jahn entwickelt. Gerade deswegen ist auch Sport-Geschäftsführer Franz Gerber glücklich über die weitere Zusammenarbeit: "Wir basteln gerade an der Mannschaft der Zukunft und Oliver Hein ist dabei ein wichtiger Baustein. Er ist ein junger Spieler aus der Region und ein echtes Jahn-Eigengewächs, das sich voll und ganz mit dem Verein identifiziert. Er hat eine tolle sportliche Entwicklung hinter sich und deshalb sind wir besonders froh, dass wir ihn trotz Angebote anderer Vereine zwei weitere Jahre an den SSV Jahn binden konnten."

Hein kann seit 2008 auf 35 A-Jugend Bundesliga-Spiele und 46 Drittliga-Spiele für den SSV Jahn Regensburg zurückblicken.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Goldbrunners Tore krönen den Auftritt
Goldbrunners Tore krönen den Auftritt
Eigentor des Geburtstagskindes kostet SV Lohhof den Sieg
Eigentor des Geburtstagskindes kostet SV Lohhof den Sieg
Denklingen im Glück: Gegner verwandelt Elfmeter und bleibt trotzdem torlos
Denklingen im Glück: Gegner verwandelt Elfmeter und bleibt trotzdem torlos
Altenstadt gewinnt in Weil: „Hatten 90 Minuten die Kontrolle“
Altenstadt gewinnt in Weil: „Hatten 90 Minuten die Kontrolle“

Kommentare