Haching-Präsident gibt Einblicke

Herr Schwabl, was wünschen Sie sich 2017?

+
Manfred Schwabl: Ex-Fußballprofi aus Holzkirchen und Präsident der SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching - Auf die Frage, was sich Manfred Schwabl für das kommende Jahr wünscht, wirkt Hachings Präsident Manni Schwabl nachdenklich.

Ich wünsche mir, dass wieder Normalität einkehrt. Nach den ganzen Anschlägen ist jeder auf Hochspannung. Überall ist Polizei, und alles ist so unvorhersehbar geworden. Da würde ich mir wirklich wieder etwas mehr Normalität wünschen, und dass wieder mehr Frieden untereinander einkehrt. Aber die Welt ist nun mal leider kein Wunschkonzert. Sportlich gesehen wünsche ich mir natürlich, dass wir mit Haching im neuen Jahr aufsteigen.

Text: jpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Moosinning und TSV Dorfen: Lektion oder Lachnummer
FC Moosinning und TSV Dorfen: Lektion oder Lachnummer
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen

Kommentare