Joker erzielt beide Tore

Hinterseer schreibt Hachings Serie fort

+
Trainer Claus Schromm verteilt an Doppeltorschütze Hinterseer ein Sonderlob.

SpVgg Unterhaching - Jetzt sind die Hachinger schon seit sieben Partien im heimischen Sportpark ungeschlagen. Dabei verzichtete Trainer Claus Schromm mit Blick auf den morgigen Pokalhit gegen RB Leipzig auf zahlreiche Stammspieler.

„Wir haben die beiden Spiele im Paket betrachtet“, betont Schromm, der mit der Darbietung seiner Schützlinge bis zur Pause kaum zufrieden sein konnte. So vergaben die Hachinger Chancen am Fließband. Die Gäste mit dem neuen Trainer Rudi Bommer machten es besser, Sascha Wölfert köpfte zum 0:1 ein (31.). Aber Schromm behielt die Geduld und freute sich über ausgesprochenes Wechselglück. So feierte Neuzugang Maximilian Nicu nach Verletzungspause ein gelungenes Comeback und Edeljoker Nicolas Hinterseer schnürte einen Doppelpack (72., 80.). „Respekt, die Spieler kommen von der Bank und drehen die Partie“, so Schromm, „es ist erstaunlich, wie der Hinterseer leistungsmäßig aufgeholt hat.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

David Becker: Schiedsrichter ohne Gehör
David Becker: Schiedsrichter ohne Gehör
TSV Erling-Andechs nutzt Corona-Pause zum Blutspenden und zur Typisierung
TSV Erling-Andechs nutzt Corona-Pause zum Blutspenden und zur Typisierung
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Veronika Wöhrl vermisst eine „richtige Mannschaft“
Veronika Wöhrl vermisst eine „richtige Mannschaft“

Kommentare