Hoffmann bleibt auf der Bank

Unterhaching - Im Auswärtsspiel beim SV Wehen-Wiesbaden, einer Nachholpartie des 20. Spieltags vom 18. Dezember, hat die SpVgg Unterhaching die dritte Möglichkeit, endlich den ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren.

Zweimal, sowohl beim 0:0 zu Hause gegen Regensburg, als auch beim 1:1 in Ahlen am Samstag, waren die Rot-Blauen schon nah dran. „Wenn wir unser Spiel wieder so durchbringen, werden wir auch in Wehen was holen“, ist sich Klaus Augenthaler sicher - und warum nicht mehr als nur einen Punkt? In beiden Partien sah der Chefcoach sein Team gegenüber der Vorrunde verbessert. „Jetzt wollen wir zeigen, dass diese beiden Spiele keine Eintagsfliegen waren.“

Michael Hefele hat sich einen Stammplatz in der Hachinger Innenverteidigung erkämpft. Foto: Archiv bro

Dass Augenthaler im Mittelfeld auf den grippekranken Robert Zillner zurückgreifen kann, ist eher unwahrscheinlich. Damit bleibt an Abdenour Amachaibou erneut die Rolle als Offensivmann hinter den Spitzen hängen, die der Deutsch-Marokkaner zuletzt mit seinem fünften Saisontreffer erfolgreich ausfüllte. Ob das Sturmduo wie zuletzt in Ahlen aus Gardar Gunnlaugsson und dem jungen Valonis Kadrijaj besteht, ist dagegen offen. Da Marc Nygaard wieder fit ist, dürfte er wohl den wieder einmal glücklosen Isländer ersetzen.
Keine Änderung - und das ist wohl die größte Überraschung - plant Augenthaler in der Abwehr. Obwohl Kapitän Torben Hoffmann seine Rotsperre abgesessen hat, bleibt ihm nur ein Platz auf der Bank. Der Trainer zieht dem 36-jährigen Routinier das mittlerweile eingespielte Dou Michael Hefele und Andreas Brysch in der Innenverteidigung vor. „Beide haben tadellos gespielt“, so Augenthaler, „es besteht also kein Grund, sie wieder rauszunehmen.“ Hoffmanns Chance auf ein Comeback ist eigentlich nur die Hand-Verletzung von Hefele. Sollte die kurzfristig doch einem Einsatz des 20-Jährigen im Wege stehen, kehrt der Abwehrchef zurück ins Team.

Christian Amberg

SpVgg: Kampa - Schulz, Hefele, Brysch, Vitzthum - Jerat - Thee, Amachaibou, Leandro - Kadrijaj, Nygaard (Gunnlaugsson)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

„Trainiere nur den TSV Neuried“: Tobias Rehse fühlt sich Heimatverein verbunden - Zukunft nach Corona dennoch unklar
„Trainiere nur den TSV Neuried“: Tobias Rehse fühlt sich Heimatverein verbunden - Zukunft nach Corona dennoch unklar
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder

Kommentare