MTV-Coach Gebhart enttäuscht

„Ich dachte, wir wären weiter“: Berg chancenlos gegen SCBV

+
Berg-Coach Simon Gebhart musste mit ansehen, wie bärenstarke Baldhamer seiner Elf die Grenzen aufzeigten.

Die Fußballer des MTV Berg haben am Samstag ihre Grenzen aufgezeigt bekommen. Der Bezirksligist verlor sein Vorbereitungsspiel beim SC Baldham-Vaterstetten haushoch mit 0:5 (0:1).

MTV-Trainer Simon Gebhart wollte mit seiner Mannschaft auf Grund der Klasse des Gegners nicht allzu hart ins Gericht gehen. „Baldham führt nicht ohne Grund seine Bezirksliga-Gruppe an. Die waren schon sehr stark“, berichtete Gebhart. 

Er sah in der ersten Halbzeit eine gute Leistung seiner ohne einige etablierte Akteure angereisten Elf. Nach dem frühen Rückstand aus der 13. Minute konnte der MTV in der Folge gut mithalten. 

„Ein Unentschieden zur Pause wäre nicht unverdient gewesen“, behauptete Gebhart. Wenige Augenblicke nach dem Seitenwechsel kassierten die Berger den zweiten Treffer. „Wir haben danach in der Offensive nicht mehr viel zustande gebracht“, bedauerte Gebhart. Viel mehr ärgerten ihn aber die individuellen Aussetzer, die zu drei weiteren Gegentoren führten. 

„Da war ich schon etwas enttäuscht. Ich dachte, wir wären weiter“, stellte der MTV-Coach fest. Bereits am Mittwoch geht es für die Berger mit dem Vorbereitungsspiel zu Hause gegen den Bezirksliga-Absteiger Lenggrieser SC (19.30 Uhr, Kunstrasen am Huberfeld) weiter.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
SC RW Bad Tölz: Eigentore von Fischer und Jähne verhelfen zum Sieg 
SC RW Bad Tölz: Eigentore von Fischer und Jähne verhelfen zum Sieg 
Gewinnen Sie 2 x 25 Karten für Drittliga-Kracher Haching gegen Bayern II
Gewinnen Sie 2 x 25 Karten für Drittliga-Kracher Haching gegen Bayern II
Cekinho & Co. präsentieren sich in Torlaune
Cekinho & Co. präsentieren sich in Torlaune

Kommentare