„Ich freu mich wie ein Schnitzel“

+
Yasin Yilmaz von der SpVgg Unterhaching II erzielte den Bayern-Treffer des Jahres.

Unterhaching – Yasin Yilmaz von der SpVgg Unterhaching darf sich feiern lassen. In der vergangenen Saison schoss er den „Bayern-Treffer“ des Jahres.

Für Yasin Yilmaz, den Kapitän der Unterhachinger Bayernliga-Amateure, bedeutete das 1:4 beim SV Heimstetten einen kapitalen Fehlstart in die Saison. Am Freitag allerdings hatte der 21-Jährige Grund zur Freude: Er wurde als Torschütze des „Bayern- Treffer des Jahres“ ausgezeichnet.

Den Amateur-Torschützen des Monats sucht der Bayerische Fußball-Verband (BFV) in Kooperation mit dem Bayerischen Fernsehen seit dieser Saison. Unter allen Gewinnern konnten die Internet- User nun das Tor des Jahres auswählen. Die Wahl fiel mit einer deutlichen Mehrheit von 19,5 Prozent auf Yilmaz von der SpVgg II. Sein 50-Meter-Traumtor erzielte er im Januar in einem Testspiel der Profis im Trainingslager in Belek (Türkei) gegen den holländischen Erstligisten Sparta Rotterdam (1:1). Yilmaz traf von der Mittellinie direkt ins Tor, weil der Keeper zu weit vor seinem Kasten stand. „Das Tor war genau so geplant“, gab Yilmaz selbstbewusst zu.

"Das ist ein riesiges Gefühl“

Geehrt wurde er dafür beim Verbandstag des BFV in Bad Gögging, dafür bekam er von Trainer Harry Deutinger sogar fürs Abschlusstraining frei. Den Treffer, der im Internet auf der Homepage des BFV zu sehen ist, hat der Mittelfeldspieler inzwischen „allen meinen Freunden nicht nur einmal gezeigt“. Und über die Ehrung durch BFV-Präsident Rainer Koch und BRSportchef Werner Rabe freute sich Yilmaz „wie ein Schnitzel, das ist ein riesiges Gefühl“.

Zu einem Pokal kam noch ein Gutschein über den Hauptpreis: Yilmaz darf mit einem Reporter des BR zu einem Bundesligaspiel und dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen.

von Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling

Kommentare