Landesliga-Spitzenreiter unterliegt gegen 1860 II mit 2:7

Ismaning unterliegt gegen bissige Junglöwen

+
So umkämpft, wie hier beim Duell Luan da Costa Barros (r.) gegen Lukas Aigner, ging es beim Testspiel Ismaning gegen 1860 II nur selten zu.

FC Ismaning - Um die neuntägige Spielpause zu überbrücken, absolvierte die Reserve des TSV 1860 München ein Testspiel bei Landesliga-Primus FC Ismaning. Dort holte sich die Bierofka-Truppe Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben in der Liga.

In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft von Trainer Xhevat Muriqi, die in der Liga bisher ohne Niederlage geblieben ist, noch einigermaßen gut dagegenhalten. Die Treffer von Jimmy Marton (17.) und Simon Seferings (20.) sorgten dennoch für eine Pausenführung der kleinen Löwen.Nach der Pause übernahm die Zweitliga-Reserve dann das Kommando und erhöhte die Führung durch Tore von Simon Seferings (47.) und Felix Bachschmid (48.). Kurz darauf erzielte der Gastgeber seinen ersten Treffer durch einen Elfmeter von Ex-Bayernspieler Bastian Fischer (50.). Mitt der zweiten Hälfte zogen die 60-Amateure dann das Tempo wieder an und stellte den Spielstand durch Foti Katidis (67.) und einen verwandelten Foulelfmeter von Michael Kokocinski (72.) auf 6:1. Ein Fernschusstor des eingewechselten Gianluca Andriaccio in der 84. Minute konterte Felix Bachschmid mit seinem zweiten Treffer des Tages und setzte so den Schlusspunkt unter eine unterhaltsame Partie. Für den FC Ismaning geht es am Samstag um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den TuS Holzkirchen weiter. Der TSV 1860 München II empfängt am Sonntag den ungeschlagenen Tabellenführer der Regionalliga Bayern, den SSV Jahn Regensburg, zum Spiel und will mit einem Sieg den aktuellen Abstand von neun Punkten auf den Drittliga-Absteiger verkürzen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare