In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - Stau in beide Richtungen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - Stau in beide Richtungen

Coach Muriqi: „Dort darf von uns keiner eine Gala erwarten“

FCI: Holzkirchen-Spiel wird harte Nuss

+
Mijo Stijepic ist zurück im Lauftraining und könnte in die Startelf rücken.

FC Ismaning – Der griechische U21-Nationalspieler Georgios Toridis soll seine Premiere für den FC Ismaning feiern, wenn der am Samstag (15 Uhr) beim TuS Holzkirchen antritt. Das war angesichts des Ausfalls von Stürmer Mijo Stijepic eine gute Option, aber eben doch leider nur ein Aprilscherz.

Der FCI vermeldete am Freitag aus Jux den Einstieg einer griechischen Reederei und das Ziel, in den bezahlten Fußball zu kommen.

Nun am 2. April muss Trainer Xhevat Muriqi mit dem bestehenden Personal klar kommen und das weiter unveränderte Vereinsziel Bayernliga mit harter Arbeit angehen. Der Coach weiß auch, dass weder das glückliche 2:1 gegen Geretsried noch die neue Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung große Gewichtungen haben: „Wir wissen selber, dass unser letztes Spiel nicht so toll war und dass es mit der Tabellenführung ganz schnell wieder vorbei sein kann.“ Und er weiß, dass nach Geretsried weitere zähe gegen den Abstieg kämpfende Klubs kommen: „So Spiele haben wir jetzt die gesamte Rückrunde.“

Nun also wartet mit Holzkirchen ein Team aus dem gesicherten Mittelfeld, die aber von ihrer eher rustikalen Spielweise einen gewissen Abstiegskampf-Charakter herüber bringt. „Dort darf von uns keiner eine Gala erwarten“, sagt Muriqi und kündigt harte Arbeit an. Am vergangenen Montag sah er im Nachholspiel erstens den TuS Holzkirchen und zweitens den Holzkirchner Sportplatz. Dessen Zustand wirft für Muriqi eine grundsätzliche Frage auf: „Probieren wir es wie sonst immer spielerisch oder machen wir etwas ganz anderes?“

Im Vergleich zu dem Duselsieg gegen Geretsried könnte es auch Varianten in der Aufstellung geben. Mijo Stijepic war am Dienstag wieder im Lauftraining und könnte in die erste Elf rücken für Luan da Costa Barros, der seinen internen Stammspieler-Forderungen keine Stammspieler-Leistung folgen ließ. Samed Aladdinoglu dagegen nutzte seine Chance als Vertreter von Bastian Fischer und ist aktuell mindestens erster Nachrücker im Mittelfeld. Bastian Fischer hat seine Krankheit überstanden und wird zumindest wieder in den Kader des neuen Landesliga-Tabellenführers zurückkehren.  

Text: nb

Voraussichtl. Aufstellung: Preußer – Beck, Ehret, Steinacher, Siedlitzki – Buch, Killer, Aladdinoglu (Fischer), Grill – Stijepic, Auerweck.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare