Ismaning will die Torfabrik anschmeißen

+
Weiß, wo das Tor steht: FCI-Stürmer Mijo Stijepic.

FC Ismaning - Bei einem Auswärtssieg steht dem FC Ismaning am Wochenende ein großer Fußballtag bevor. Drei Punkte sind aber Pflicht im Gastspiel beim SB/DJK Rosenheim (Mittwoch, 18.30 Uhr), um kommenden Samstag gegen den FC Deisenheofen ein Landesliga-Topspiel – Erster gegen Zweiter – zu bestreiten.

Für Trainer Jacky Muriqi ist Deisenhofen derzeit noch weit weg. Der Bayernliga-Absteiger und heutige Gegner aus Rosenheim hat zuletzt beim VfB Hallbergmoos 2:0 geführt und erst in letzter Minute den Ausgleich kassiert. Der FCI-Trainer tritt daher auf die Euphorie-Bremse: „Wir müssen dort erst einmal den Kampf annehmen.“

Wenn die Ismaninger kämpferisch gut dagegen halten, könnten sich spielerischen Vorteile für die Gäste auszahlen. Das Luxusproblem der Ismaninger ist derzeit die Offensivabteilung, die teilweise feinen Fußball zelebriert, dann aber zahlreiche riesige Torchancen liegen lässt. Gleichwohl sagt Muriqi: „Einem Mijo Stijepic muss man weiter nicht zeigen, wo das Tor steht.“

Der mannschaftsdienliche Stürmer hat zumindest schon einmal zwei Tore vorbereitet. Der Trainer nimmt auch Alexander Auerweck in Schutz: „Natürlich hätte er schon sieben oder acht Tore schießen müssen, aber er hat lange nicht gespielt.“ Aktuell hat der 21-jährige Angreifer zwei Treffern in vier Spielen auf dem Konto.

Für Muriqi ist nach den ersten Eindrücken der Saison alles nur eine Frage der Zeit, wann bis die Torfabrik wieder läuft. Der Trainer betont aber auch, dass die breit aufgestellten Ismaninger viele torgefährlichen Spieler in ihren Reihen haben. Bester Schütze ist bislang Außenverteidiger Tobias Grill mit drei Toren in vier Spielen. Ausgerechnet er muss mit einer leichten Bänderdehnung passen. Muriqi ist aber guter Dinge, dass Grill am Samstag im Topspiel gegen Deisenhofen wieder einsatzfähig ist.  

Voraussichtliche Aufstellung: Pingitore – Beck, Ehret, Siedlitzki, Ketikidis (Bee) – Buch, Ring – Siebald, Fischer – Auerweck, Stijepic

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen

Kommentare