Der FCU auf der Jagd nach dem Vereinsrekord

+
Der FCU hofft im Sommer auf die Rückkehr von Yasin Yilmaz.

FC Unterföhring - Der FC Unterföhring feiert ein Ende der Durststrecke abseits des Sportplatzes. Zum Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching II (19 Uhr) wird das komplett erneuerte Vereinsheim mit neuem Pächter eröffnen. „Wir wollen dann sicher nicht das erste Bier an der neuen Bar nach einer Niederlage trinken“, sagt Präsident Franz Faber.

Genau genommen wäre eine Niederlage gegen den Tabellenletzten eine ziemliche Blamage. Die Partie wurde zweimal verlegt und Haching überließ am Ende den Unterföhringern das Heimrecht. Die Reserve des Drittligisten hat die letzten acht Spiele verloren und wird nach dieser Runde auch abgemeldet. Angesichts dieser Umstände ist nicht zu erwarten, dass die Hachinger die Mannschaft verstärken wie das eine oder andere Mal in den vergangenen Jahren. In der Winterpause bezwangen die Unterföhringer Haching 9:1 und treffen nun wohl auf fast die gleiche Mannschaft. „Wir werden aber nicht noch einmal neun Tore machen“, sagt Präsident Franz Faber.

Mit einem Sieg und dann 53 Punkten würde der FCU seinen Vereinsrekord einstellen. Folgt dann noch ein gutes Finale in Rain und gegen Wolfratshausen, könnte es gar zum vierten Tabellenplatz reichen. „Gute Fußballer wechseln vielleicht eher zum Vierten als einem schlechter platzierten Verein“, sagt Präsident Franz Faber zu seinen Bemühungen auf dem Transfermarkt. Die Planungen der kommenden Saison liefen bislang im eigenen Verein sehr gut. Dort sagte nun der auch von anderen Clubs umworbene Alexander Hollering für die nächste Saison zu. Faber hofft auch, dass der nach einem Knorpelschaden wieder vorsichtig laufende Yasin Yilmaz im Sommer wieder einsteigt: „Er ist auf dem Platz ein absoluter Leader.“ Der Präsident sucht derzeit nur noch „den berühmten Mittelstürmer“ – und tut sich schwer. Bisher hatte Faber kein Gespräch, bei dem eine zweite Unterhaltung vereinbart wurde. Für die Spitze haben die Unterföhringer noch eine bis zwei Planstellen in Kader und Budget frei. Der Präsident möchte aber nicht ausschließen, dass der FCU gar nichts mehr tut: „Wenn wir keinen geeigneten Stürmer finden, müssen wir vielleicht noch eine Spur defensiver spielen. Aber noch haben wir Zeit.“ Deshalb wird jetzt erst einmal die Wiedereröffnung der Gaststätte und Wiederbelebung des Vereinslebens gefeiert, möglicherweise mit einigen Toren.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Weber: "In Essen würde er vor 9.000 Zuschauern spielen"
Weber: "In Essen würde er vor 9.000 Zuschauern spielen"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Kommentare