Jahn kassiert zweite Pleite im Jahr 2012

Mahmut Temürs früher Treffer reichte für Regensburg nicht.

SSV Jahn Regensburg - Für den Jahn läuft es nach der Winterpause noch nicht nach Plan. Nach einer spannenden Partie unterlag die Weinzierl-Elf in Aalen knapp mit 1:2.

Nachdem zunächst Aalen die etwas besseren Szenen in der Offensive hatte, ging Regensburg in der 24. Minute etwas überraschend in Führung, als Temür nach einem missglückten VfR-Abwehrversuch aus rund 16 Metern einnetzte.

Aalen bemühte sich danach um den Ausgleich, doch bis kurz nach dem Wiederanpfiff hatten die Hausherren bei ihren Versuchen kein Glück. Zudem rettete SSV-Keeper Hofmann einmal glänzend gegen Lechleiter.

Doch der VfR blieb am Drücker und wurde wenig später belohnt, als Kister in der 65. Minute zum 1:1 einnickte. Danach hatte Aalen die Partie fest im Griff und drängte auf die Entscheidung. Diese sollte auch gelingen, denn der eingewechselte Weiß schob nach Trauts Hereingabe zum 2:1 ein.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Doppel-Rot: Altenstadt schlägt sich in Mammendorf selbst
Doppel-Rot: Altenstadt schlägt sich in Mammendorf selbst
Bernbeuren reist als Favorit nach Fürstenfeldbruck
Bernbeuren reist als Favorit nach Fürstenfeldbruck

Kommentare