Jahn-Motto: In Tracht zum Dultspui gega die Preißn

+
Das Spiel soll unter dem Motto „Dultspui“ stehen. Auf alle, die sich an der Aktion beteiligen, warten attraktive Preise.

SSV Jahn Regensburg - Für das kommende Heimspiel in der 3. Liga hat sich der SSV Jahn eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Im Rahmen einer Videobotschaft forderten die beiden Jahn-Profis Be...

SSV Jahn Regensburg - Für das kommende Heimspiel in der 3. Liga hat sich der SSV Jahn eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Im Rahmen einer Videobotschaft forderten die beiden Jahn-Profis Bene Schmid und Andi Geipl alle Fans auf, gegen Preußen Münster in Tracht ins Jahnstadion zu kommen.

Am kommenden Wochenende geht die Regensburger Herbstdult zu Ende und gleichzeitig trifft der SSV Jahn am Samstag auf den SC Preußen Münster. Zwei Ereignisse, die auf den ersten Blick nichts mit einander zu tun haben. Falsch – dachten sich die Verantwortlichen des SSV Jahn! Weil mit Preußen Münster zudem ein Gegner im Jahnstadion gastiert, der sich aufgrund seines Vereinsnamens besonders für die Umsetzung der angedachten Aktion "Dultspui" eignet, wurde diese kurzerhand umgesetzt, wie der Geschäftsführer Finanzen, Johannes Baumeister, berichtet: „Wir identifizieren uns voll mit der Region und unserer Heimatstadt und die Dult gehört nun einmal genauso zu Regensburg wie der Jahn und das Jahnstadion. Deshalb haben wir uns auch gerne an Aktivitäten wie dem Sportlerfrühschop-pen im Hahnzelt beteiligt. Indem wir unsere Fans auffordern, am Samstag in Tracht zu unse-rem Heimspiel zu kommen, holen wir nun ein Stück Dult an die Prüfeninger Straße.“

Die angesprochene Aufforderung kam direkt aus dem Kreise der Profimannschaft. Im Laufe des Dienstagabends postete der SSV Jahn auf seiner Facebookseite ein Video, in dem die beiden gebürtigen Bayern Bene Schmid und Andi Geipl mit gutem Beispiel vorangehen und mit Blick auf die Partie gegen die „Preißn“ in ihre Lederhosen schlüpfen. Am Samstag wer-den sie die Tracht aber zumindest während der 90 Minuten abstreifen müssen. Dennoch hoffen sie, dass möglichst viele Zuschauer in Lederhose und Dirndl erscheinen, schließlich soll der Gegner sehen „mit wem er es zu tun hat und dass hier in Regensburg gerade wäh-rend der Dult nichts zu holen ist“, wie Bene Schmid meint. Die Aktion, die mit einem Augen-zwinkern betrachtet werden muss, hat durchaus einen ernsten Hintergrund: „Wir sind stolz auf unsere Heimat und ihre Traditionen. Nicht umsonst lautet unser Markenslogan ‚Mia spuin fia eich‘. Aktionen wie das Dultspui sollen diesen plakativen Slogan veranschaulichen. Wir wollen die Menschen Ostbayerns hinter dem Jahn versammeln und dabei schadet es sicher nicht, wenn man ab und an auch einmal über sich selbst lachen kann“, so Johannes Baumeister.

Außerdem soll sich die Teilnahme an der Aktion auch lohnen. An die ersten 120 Stadionbe-sucher, die in Tracht erscheinen, werden Biergutscheine verteilt, die im Anschluss an die Partie auf der Dult eingelöst werden können. Zudem haben alle Trachtenträger (Lederhose oder Dirndl) die Gelegenheit an einer kostenlosen Verlosung teilzunehmen, im Rahmen de-rer es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Der erste Sieger erhält zwei Business-Karten für die VIP-Loge, die er bei einem Spiel seiner Wahl einlösen kann sowie zwei signierte Trikots der Profimannschaft. Der Zweitplatzierte gewinnt zwei VIP-Tickets für die Hacker-Pschorr Lounge und ein signiertes Trikot. Der dritte Sieger darf sich ebenfalls über ein neues Jahn-Trikot mit den Unterschriften der kompletten Profimannschaft freuen.

Rund um das Heimspiel am 13.09. sind die Jahnfans zudem aufgefordert sich über die sozia-len Medien an der Aktion zu beteiligen. Wer in seinen Posts und Tweets den Hashtag #dultspui verwendet, nimmt automatisch an einem Gewinnspiel teil. Der originellste Bild-, Video-, oder auch Textbeitrag wird nämlich ebenfalls mit einem Jahn-Trikot prämiert. Der Gewinner wird in den Tagen nach dem Heimspiel informiert und über die Kanäle des Jahn bekanntgegeben.

Für die Mannschaft steht natürlich die intensive Vorbereitung auf das schwere Heimspiel gegen den SC Preußen Münster im Vordergrund. Die Aktion „Dultspui“ soll davon nicht etwa ablenken, sondern die nötige Unterstützung für einen überzeugenden Auftritt vor heimi-scher Kulisse generieren. Deshalb hofft der SSV Jahn auf die rege Beteiligung seiner Fans!

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching

Kommentare