Jahn startet stark in die Saison

+
Ex-Löwe Michi Hofmann hielt seinen Kasten gegen die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen sauber.

Regensburg - Auftakt nach Maß für den Jahn: Mit 1:0 gewann Regensburg gegen die Reserve von SV Werder Bremen. Garant für den Erfolg war Ex-Löwe Michi Hofmann.

Statistik

Werder Bremen II - Jahn Regensburg 0:1

Tore: 0:1 Temür (36.)

Schiedsrichter: Dominik Nowak (Bottrop)

Zuschauer: 2.000

Beste Spieler: Bremen II kompakt - Temür war Matchwinner beim SSV Jahn Regensburg

Es dauerte eine Viertelstunde, bis beide Mannschaften in die Gänge kamen. Nach 16 Minuten entschärfte Jahn-Keeper Hofmann einen Knaller im Nachsetzen ausgezeichnet. Danach erarbeiteten sich die Gäste Feldvorteile und Schweinsteiger scheiterte alleine vor dem Tor am Bremer Keeper Wiedwald (25.). 60 Sekunden verpasste Jarosch mit einem abgefälschtem Schussversuch nur knapp das Gehäuse. Wenig später wurden die Bemühungen der Regensburger belohnt. Temür verwandelte eine Jarosch- Ablage (36.).
Im Anschluss verpasste Stoilov zwei Mal das mögliche 2:0 für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel gingen die Regensburger weiterhinn forsch zu Werke. Temür und Stoilov verfehlten das Ziel aus der Distanz (47., 56.). Nach einer Stunde versuchten die Bremer Linie ins Spiel zu bringen, allerdings fehlte jeweils der letzte Pass. Gefährlicher waren die Gäste. Nach einer Schweinsteiger- Vorlage zielte Temür vorbei und Haller verfehlte per Nachschuss knapp (73.). Im weiteren Verlauf stand die Abwehr um Ex- 1860-Keeper Michi Hofmann absolut sicher und ließ nichts mehr zu.

von Fußball vor Ort

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Widerstandsfähige Deisenhofner
Widerstandsfähige Deisenhofner

Kommentare