Wie stark sind die Amateurfußballer von Corona betroffen?

1. FC Garmisch-Partenkirchen: 4 Fragen an Jonas Poniewaz

Jonas Poniewaz vom 1. FC GAP.
+
Jonas Poniewaz vom 1. FC GAP.

Jonas Poniewaz vom 1. FC Garmisch-Partenkirchen beantwortet Fragen zur Corona-Situation. 

Die Amateursportler sind wieder zum Nichtstun gezwungen. Unsere Serie „4 Fragen an“ beschäftigt sich mit den Sportlern in ihrer misslichen Lage. Heute kommt Fußballer Jonas Poniewaz vom 1. FC Garmisch-Partenkirchen zu Wort.

Was vermissen Sie am meisten am Fußball?

Am Abend mit den Jungs nach dem Training zusammenzusitzen – und die Emotionen beim Spiel.

Um nach der Pause und Ihrer Knieverletzung wieder fit ins Training einsteigen zu können,...

...halte ich mich daheim mit Hanteln fit. Außerdem gehe ich zur Physiotherapie.

Wie sehr freuen Sie sich auf die Rückkehr auf den Platz?

Ich kann es kaum erwarten. Im April darf ich hoffentlich wieder Fußball spielen.

Dass die Profis spielen dürfen und Amateure nicht,...

...ist verständlich. Es geht um viel Geld im Profigeschäft. Bei uns machen die Arbeitgeber das auf Dauer nicht mit, wenn wir öfter für zwei Wochen in Quarantäne müssen. 

(mbu)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare