Im heutigen Heimspiel gegen den SV Schalding-Heining steht Caleb Clarke voraussichtlich in der Anfangsformation

Kanadier startet in Unterhaching durch

+
Caleb Clarke kommt meist über die linke Seite.

SpVgg Unterhaching - Angesichts von drei englischen Wochen in Serie muss die SpVgg Unterhaching auch im Heimspiel am heutigen Dienstag (19 Uhr) gegen den SV Schalding-Heining rotieren.

Die Nachholpartie des 25. Spieltages gegen die Niederbayern ist das dritte von insgesamt sechs Pflichtspielen innerhalb von nur 17 Tagen. SpVgg-Trainer Claus Schromm ließ deshalb in den vergangenen Spielen rotieren, um dem einen oder anderen Spieler eine Verschnaufpause zu geben. Wie in Illertissen, als der etatmäßig Innenverteidiger Josef Welzmüller als Rechtverteidiger auflief, müssen sich auch andere Hachinger Spieler mit anderen Positionen anfreunden. „Das ist kein Problem. Jeder von uns ist so ausgebildet, so dass er jederzeit auf einer umliegenden Position spielen kann. Ich persönlich versuche meine Aufgabe bestmöglich umzusetzen“, sagte Kapitän Welzmüller.

Für manche erweisen sich die Rochaden sogar als Glücksbringer. Winter-Neuzugang Caleb Clarke kam so zu seinem ersten Startelf-Einsatz. Der 22 Jahre alte Kanadier durfte auf der linken Seite ran. „Er hat es sich verdient“, befand Schromm. Der Fußballlehrer schätzt vor allem die Abschlussqualitäten beim Offensiv-Neuzugang. „Wenn man sieht, wie er vor der Kiste agiert, dann gehört er mit zu den Besten.“ Clark, den sich Schromm wegen seiner Abschlussstärke auch im Sturmzentrum vorstellen kann, schätzt seine neue Heimat. „Ich mag die Mannschaft und die Art und Weise, wie sie Fußball spielt“, sagte der Nationalspieler Kanadas. Mit den Hachingern möchte Clarke irgendwann in den Profi-Fußball zurückkehren. „Ich würde gerne mithelfen, in die 3. Liga zu kommen. Hoffentlich können wir das mit Unterhaching erreichen.“

Auf welcher Position Clarke im Heimspiel aufläuft ist noch offen. Gesichert hingegen ist, dass Franz Rathmann (Kreuzbandriss), Andreas Markmüller (Meniskusverletzung), Jonas Hummels (Knieverletzung), Maximilian Bauer (Leistenbruch), Marco Rosenzweig (Knieverletzung), Luca Marseiler (Sprunggelenksverletzung) und Dominic Reisner (Schambeinentzündung) verletzungsbedingt fehlen werden. Der Einsatz des angeschlagenen Alexander Sieghart ist noch ungewiss. 

SpVgg Unterhaching: Marinovic – Welzmüller, Taffertshofer, Winkler, Dombrowka – Steinherr, Kiomourtzoglo, Nicu, Piller – Clarke, Bigalke.Text: Robert M. Frank

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare