„So kann man kein Spiel gewinnen“

+
Darius Kampa musste im Test gegen Wehen Wiesbaden vier Mal hinter sich greifen.

Unterhaching - Im dritten Vorbereitungsspiel hat es die SpVgg Unterhaching böse erwischt. Die Mannschaft von Klaus Augenthaler verlor in Hausham gegen den Drittliga-Konkurrenten SV Wehen-Wiesbaden.

SpVgg Unterhaching:

Kampa – Schulz (75. Schwabl), Hain, Ziegler (70. Brysch), Stegmayer (75. Alschinger) – Mitterhuber (70. Avdic), Tyce (46. Minorelli), Villar (70. Balkan), Leandro (63. Mützel) – Tunjic (63. Kanca), Taylor (75. Thee).

Dem Hachinger Cheftrainer trieb das durchaus Sorgenfalten auf die Stirn: „Heute hat die Aggressivität gefehlt, wir haben viel zu viele Zweikämpfe und in der Abwehr Kopfballduelle verloren. So kann man kein Spiel gewinnen.“ In der ersten Halbzeit stand die vermeintliche A-Elf auf dem Platz, die sich mit dem Gegner noch ein offenes Duell lieferte und auch zu Torchancen kam.
Der Hachinger Führungstreffer des erneut starken Mijo Tunjic (4.) wurde zu Unrecht wegen Abseits aberkannt. Sekunden vor der Pause ging Wehen durch einen unhaltbaren Kopfball in Führung. Schwächen offenbarte die SpVgg in der Abwehr, wo Torben Hoffmann erneut passen musste. Der Routinier wird seinen ersten Einsatz nach seinem Nasenbeinbruch erst am Samstag in Baldham bestreiten.

Im zweiten Durchgang hatten die Hachinger nach zahlreichen Wechseln den Hessen nichts mehr entgegenzusetzen und fingen sich in der 59., 75. und 83. Minute noch drei Gegentore ein. Nicht punkten konnte der US-Amerikaner Matthew Taylor, der nach zwei Tagen Probetraining 75 Minuten lang vorspielen durfte. „Er hat im Training überzeugt, heute aber leider nicht“, so Augenthaler, „so wie er sich präsentiert hat, ist er nicht das, was ich suche.“ ca

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Lukas Schmidt mit erster Gala für den TSV Pentenried
Lukas Schmidt mit erster Gala für den TSV Pentenried
VfB-Reserve peilt Pflichtsieg an gegen Baldham-Vaterstetten II an
VfB-Reserve peilt Pflichtsieg an gegen Baldham-Vaterstetten II an
Bence Tamicza, der Kletthamer Drei-Stunden-Torwart
Bence Tamicza, der Kletthamer Drei-Stunden-Torwart
SpVgg Attenkirchen schießt sich fürs Derby warm
SpVgg Attenkirchen schießt sich fürs Derby warm

Kommentare