Weitere Personalentscheidungen vollzogen

Roland Sternisko fällt bis Saisonende aus

+
Roland Sternisko hat weiteres Verletzungspech zu beklagen. Er musste sich einer erneuten Knie-OP unterziehen und fällt voraussichtlich bis Saisonende aus.

SpVgg Unterhaching - Ein weiterer wichtiger Baustein bezüglich der wirtschaftlichen Konsolidierung der Hachinger war der Transfer von Flo Niederlechner nach Heidenheim. Damit waren die Transferaktivitäten aber keinesfalls abgeschlossen, im Gegenteil.

Wie Präsident Manfred Schwabl bekannt gab, wurde der Vertrag mit Linksverteidiger Marcel Kappelmaier zum 31.12.2012 auf eigenen Wunsch aufgelöst. "Man hat schon in den vergangenen Wochen gespürt, dass Marcel sich anders orientieren möchte. Er teilte uns mit, dass er sich aus beruflichen Gründen aus dem Profi-Fußball vorerst zurückziehen möchte, diesem Wunsch haben wir entsprochen", so Schwabl. "Auf der Linksverteidigerposition sind wir jetzt dünner besetzt, aber Luka Odak hat hinten links eine sehr gute Hinrunde gespielt und sich als Stammspieler etabliert und auch Kevin Hingerl hat in Rostock nach kleineren Anlaufschwierigkeiten bewiesen, dass er auf dieser Position bestehen kann."

Für Sternisko ist Saison gelaufen

Des weiteren ereilte Roland Sternisko, Leistungsträger aus der vergangenen Saison, eine erneute Hiobsbotschaft. Er musste sich kürzlich einer erneuten Operation unterziehen. Nach seinem zuvor erlittenen Kreuzbandriss wurden ihm nun freie Gelenkskörper entfernt. "Er wird in dieser Saison voraussichtlich kein Spiel mehr für uns bestreiten", bedauerte der SpVgg-Präsident.

Benni Kauffmann kommt aus Babelsberg

Aber beim Münchner Vorort-Verein gibt es nicht nur personellen Aderlass, sondern auch Neuzugänge zu vermelden. Neben Flo Bichler (Greuther Fürth II), Keeper Michi Zetterer (eigene A-Jugend) und Maxi Bauer (A-Jugend FC Bayern München) wurde nun auch Benjamin Kauffmann vom SV Babelsberg als Neuzugang bestätigt. "Wir hatten schon im Sommer mit Benni Kontakt, jetzt hat es geklappt. Er kann auf beiden Außenpositionen spielen oder auch als hängende Spitze", freut sich Schwabl über den Neuen.

Zudem ließ der Hachinger Chef verlauten, dass es voraussichtlich am Freitagvormittag noch einen hochkarätigen Stürmer-Neuzugang geben werde. Wer der Neue sein wird, ließ sich Schwabl allerdings nicht entlocken. Allerdings will Schwabl bis Freitag Klarheit, denn die Neuverpflichtung soll gleich am Freitag mit ins Trainingslager in die Türkei fliegen.

Ex-Löwe Schwarz fährt mit ins Trainingslager

Darüber hinaus erhält Ex-Löwe Benjamin Schwarz eine weitere Gelegenheit, sich bei den Hachingern zu zeigen. Er düst mit in die Türkei und will mit guten Leistungen das Trainergespann Manuel Baum und Claus Schromm überzeugen. "Wir schauen uns die Auftritte von Benjamin genau an und werden ohne Hektik entscheiden, was nach der Vorbereitung mit ihm passiert. Der Ausgang ist völlig offen", erklärt Schwabl.

Marchner neuer Marketing-Leiter

Insgesamt sieht der SpVgg-Präsident seinen Verein in jeder Hinsicht gefestigter als noch vor zwölf Monaten. "Wir haben sowohl sportlich, wirtschaftlich als auch in der personellen Besetzung der Geschäftsstelle einen Schritt nach vorne gemacht." Er verkündete, dass Christoph Rottmüller bis April 2013 noch ein Praktikum als Teammanager ableistet. "Dann wird sich zeigen, ob er eine Festanstellung bekommt." Als neuen Marketing-Leiter begrüßte er Markus Marchner bei den Hachingern, der zuletzt für Apple arbeitete.

von Holger Schmidtke

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare