Gesundheitsprobleme offenbar gravierend: Franz Beckenbauer ist nicht vernehmungsfähig

Gesundheitsprobleme offenbar gravierend: Franz Beckenbauer ist nicht vernehmungsfähig

Neuer Trainer für die Zweite

Kenal Kilic wird Trainer vom TuS Holzkirchen II 

+
Kemal Kilic - Der 48-Jährige übernimmt nach dem Abschied von Alexander Maier die Zweite Mannschaft des TuS Holzkirchen.

Pünktlich zum Auftakt der Vorbereitung für die Kreisliga Saison 2019/20 hat der TuS Holzkirchen II seine wohl wichtigste Personalie geklärt.

Kemal Kilic beerbt Alexander Maier auf der Bank der Grün-Weißen.

„Kemal ist ein absoluter Fachmann, sehr sympathisch, und er kennt unseren Coach der ersten Mannschaft, Jens Eckl, seit Langem“, sagt Holzkirchens Zweiter Abteilungsleiter Markus Krepek.

Der neue Mann an der Linie arbeitete zuletzt hauptsächlich im Nachwuchsbereich. Einem kurzen Intermezzo zuletzt bei der Zweitvertretung des SB Rosenheim (Kreisliga) als Interimstrainer gingen lange Jahre bei den A-Junioren des SB Chiemgau Traunstein und im Jugendbereich der SpVgg Unterhaching voraus.

„Der erste Eindruck von Holzkirchen ist sehr positiv“, berichtet Kilic und fügt an: „Die Jungs ziehen super mit, es ist eine tolle Truppe.“

Der Kontakt zu Holzkirchen kam durch eine Begegnung am Spielfeldrand zustande. „Wir haben damals mit den A-Junioren in Traunstein gegen Holzkirchens U 19 gespielt. So habe ich Markus Krepek kennengelernt“, erklärt Kilic. „Wir haben uns getroffen und nach einer halben Stunde gemerkt, dass es passt“, ergänzt Krepek.

Zudem verfolgt Kilic bei seiner neuen Aufgabe klare Ziele. „Wir wollen irgendwo zwischen Platz fünf und sieben landen“, sagt er. Allerdings habe die fußballerische Weiterentwicklung der jungen Holzkirchner Mannschaft oberste Priorität. „Wir möchten die Spieler so fördern, dass sie besser werden“, stellt der 48-Jährige klar.

Beim Debüt des neuen Coachs im ersten Testspiel gegen den FC Stern München III gab es ein Unentschieden. Das Spiel endete 1:1.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das Bezirksfinale vom Merkur-Cup ist für den SV Riedmoos die Endstation
Das Bezirksfinale vom Merkur-Cup ist für den SV Riedmoos die Endstation
SC Baldham-Vaterstetten wird dritter im Kreissparkassenpokal
SC Baldham-Vaterstetten wird dritter im Kreissparkassenpokal
Türkgücü München: Regionalliga-Neuling gilt als Geheimfavorit
Türkgücü München: Regionalliga-Neuling gilt als Geheimfavorit
TuS Holzkirchen startet mit neun Jugendspielern in die Landesliga
TuS Holzkirchen startet mit neun Jugendspielern in die Landesliga

Kommentare