Kleine Bayern siegen in Seligenporten

+
Gerrit Wegkamp erzielte den Treffer zum 2:0.

Der zu Saisonbeginn schlingernde Meister indes scheint allmählich Fahrt aufzunehmen. Mit dem zweiten Sieg in Folge jedenfalls stellte die U23 des FC Bayern ihre ansteigende Formkurve unter Beweis.

Am Freitagabend wurden die drei Punkte beim SV Seligenporten souveräner verbucht, als das knappe 1:2 vermuten lässt. Lukas Görtler, zuletzt drei Wochen verletzt, bejubelte nur drei Minuten nach seiner Einwechslung den Führungstreffer (20.) – sein erstes Saisontor. Nach Gerrit Wegkamps sechstem Saisontreffer zum 0:2 (57.) verkürzten die Platzherren noch zum Endstand (73.). „Natürlich“, bekundete Trainer Erik ten Hag anschließend, „bin ich glücklich über den Sieg. Phasenweise waren wir aber zu leichtsinnig.“ Die Gastgeber hätten sich laut dem niederländischen Übungsleiter nicht beklagen dürfen, „wenn wir das Spiel 7:0 gewinnen“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare