Überragende Vorrunde der SpVgg

Kommentar zur SpVgg Unterhaching: Extremsituation im Mai

+
Robert Gasser

SpVgg Unterhaching - Die Elf von Trainer Claus Schromm übertrifft in der Vorrunde alle Erwartungen. Sportredakteur Robert Gasser kommentiert die Leistung der Hachinger.

Was war das bloß für ein Halbjahr für die SpVgg Unterhaching. Mit 19 Punkten Vorsprung geht der Tabellenführer der Regionalliga Bayern in die über drei Monate lange Winterpause. Der Meistertitel ist nur mehr Formsache. Doch das zählt alles nicht viel, sollten die letzten beiden Saisonspiele nicht erfolgreich bestritten werden. Am 28. und 31. Mai nächsten Jahres spielt die SpVgg Unterhaching gegen den Meister einer anderen Regionalliga in Hin- und Rückspiel den Aufstieg in die 3. Liga aus. Ungerecht sagen viele. Dem Zufall sei Tür und Tor geöffnet, er entscheidet über eine ganze Saison. Mag sein. Hilft aber nichts. Hachings Trainer Claus Schromm muss seine Mannschaft auf diese extreme Situation einstellen. Er hat dafür noch ein halbes Jahr Zeit. 

Robert Gasser

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
Stefan Zollner leitet mit Doppelpack Kantersieg ein 
Stefan Zollner leitet mit Doppelpack Kantersieg ein 
Sportdirektor Trifellner nimmt Garchinger Spieler in die Pflicht
Sportdirektor Trifellner nimmt Garchinger Spieler in die Pflicht

Kommentare