1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Alling dreht in der zweiten Halbzeit auf - Maximilian Grolik gelingt lupenreiner Hattrick

Erstellt:

Von: Thomas Benedikt

Kommentare

Maximilian Grolik vom TSV Alling.
Maximilian Grolik vom TSV Alling. © TSV Alling

Dank einer starken zweiten Halbzeit und eines noch stärkeren Maximilian Grolik hat der TSV Alling das Heimspiel gegen den SV Inning mit 4:0 gewonnen.

Alling - Nach dem torlosen ersten Durchgang drehten die Gastgeber nach Wiederanpfiff richtig auf. Simon Reitberger brach in der 54. Minute mit seinem Führungstreffer den Torbann. Danach gehörte die Bühne nur noch Maximilian Grolik. Mit einem lupenreinen Hattrick in nicht einmal 20 Minuten (73., 86. und 90. Minute) sorgte er vor den rund 50 Zuschauern für den am Ende deutlichen Allinger Heimerfolg. (Thomas Benedikt)

Auch interessant

Kommentare