„Mit der ersten Halbzeit war ich überhaupt nicht zufrieden“

SF Egling-Straßlach wacht zu spät auf - 1.3 beim SV Polling

+
Erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich: Callum Hatsell

Vielleicht lag es an der kalten Dusche in Form eines frühen Rückstands, dass die Eglinger Fußballer sich eine Halbzeit lang nicht recht am Spiel beteiligten.

Jedenfalls vermittelte der brave Auftritt nicht den Eindruck, dass das Kellerduell beim SV Polling für die Elf um Kapitän Christian Ettenberger die vielleicht letzte Chance bot, um mit einem Sieg noch einigermaßen hoffnungsfroh überwintern zu können.

In der fünften Minute trat Pollings Sebastian Gößl den Ball nach einer bereits abgewehrten Ecke noch einmal aufs Tor, wo SF-Torhüter Nicolas Fährmann in dem Moment eine unglückliche Figur abgab – und es hieß 1:0. Das erhoffte Aufbäumen der Gäste blieb aus. „Es ist mir ein Rätsel, wie man sich in einem so wichtigen Spiel so passiv und brav präsentieren kann. Mit der ersten Halbzeit war ich überhaupt nicht zufrieden“, sagte Herbert Mühr. Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste aggressiv und lauffreudig. Die Folge war der 1:1-Ausgleich durch einen Kopfball von Callum Hatsell. Wenig später steuerte Tobias Beierbeck allein aufs Polling Tor zu, scheiterte aber am Keeper. „Wenn wir da ein zweites Tor nachlegen, bin ich sicher, dass wir als Sieger vom Platz gegangen wären“, ärgerte sich Mühr. So trat Marcel Mayr in der 78. Minute den von der Torauslinie zurückgelegten Ball aus 18 Metern zur erneuten Pollinger Führung in die Maschen. Der Treffer zum 3:1-Endstand fiel mit der letzten Aktion des Spiels durch einen Konter, als die Sportfreunde alles nach vorn warfen. „Mit der zweiten Halbzeit war ich sehr zufrieden“, sagte Herbert Mühr. Ein wirklicher Trost ist das nicht, wie der Coach zugibt: „Auf die Tabelle brauchen wir jetzt nicht gucken, wenn wir uns aufbauen wollen.“   

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn

Kommentare