Sechste Pleite in Folge

Hüseyin Sözer und der TSV Neuried II auch beim FC Neuhadern chancenlos

+
Robin Eisend musste fünfmal hintersich greifen.  

Der TSV Neuried II hat auch das dritte Auswärtsspiel binnen einer Woche verloren.

Nach den Derby-Niederlagen beim SV Planegg-Krailling (1:4) und dem TSV Gräfelfing (0:2) konnte das Team von Coach Hüseyin Sözer auch beim Tabellenzweiten, FC Neuhadern, nicht für eine Überraschung sorgen und verlor deutlich mit 0:5.

Bereits am Donnerstag in Gräfelfing hatten sich die Neurieder in der Anfangsphase zwei Gegentreffer eingefangen. In Neuhadern lief es nicht besser. Robin Obster brachte den Favoriten in der 13. Spielminute in Führung, ehe nur weitere vier Minuten später FC-Toptorjäger Maximilian Schwahn mit seinem fünften Saisontreffer auf 2:0 erhöhte. Korbinian Jürgens legte nach einer guten halben Stunde das 3:0 nach, womit bereits in der ersten Halbzeit die Vorentscheidung gefallen war.

Schwarze Neurieder Serie

Auch im zweiten Durchgang bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen. Der FC erspielte sich weitere Chancen, ohne zunächst Treffer nachlegen zu können. Erst in der Schlussphase musste TSV-Keeper Robin Eisend wieder hinter sich greifen. Per Doppelschlag stellten Luca Mauerer und Denis Falcan den 5:0-Endstand her.

Durch die sechste Niederlage in Folge verliert Neuried weiter Boden im Abstiegskampf der Kreisliga 2. Die Grün-Weißen stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz und liegen einen Zähler hinter den Relegationsrängen. Der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze beträgt bereits fünf Punkte.   

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern

Kommentare