„Da hätten wir den Sack schon zumachen müssen“

SC Grüne Heide verpasst knapp eine Überraschung beim TSV Oberpframmern

+
Besorgte die Gästeführung: Michael Niggl

Die Fußballer des SC Grüne Heide (Kreisliga 3) sind ganz knapp an einer Überraschung vorbeigeschrammt.

TSV Oberpframmern – SC Grüne Heide 2:2 (1:2)

Das frühe 0:1 des Tabellendritten TSV Oberpframmern (6.) drehten sie bis zur Pause durch Treffer von Spielertrainer Thomas Bachinger (11.) und Michael Niggl (36.; Elfmeter) zu einer 2:1-Führung. „Da hätten wir den Sack schon zumachen müssen“, sagt Bachinger, der vier hundertprozentige Chancen zählte, die nicht im gegnerischen Gehäuse landeten. Dass es zum Dreier für das Kellerkind nicht reichte, lag an Daniel Esterl, der nach dem 1:0 auch noch den Ausgleich (75.) für die Gastgeber markierte. „Wir waren in der zweiten Halbzeit nicht mehr so stark, das 2:2 ist so gesehen schon gerecht.“  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher
Georg Neumayr: Lange Auswärtsfahrt von Klettham nach Kiel - und zurück
Georg Neumayr: Lange Auswärtsfahrt von Klettham nach Kiel - und zurück
„Es ist wichtig, die Saison fertig zu bringen“
„Es ist wichtig, die Saison fertig zu bringen“
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“

Kommentare