Kreisliga kompakt

Heimstettens Alexander Pölzer im Verletzungspech

+
Trotz Danny Hahnes Führungstreffer nimmt Kirchseeon nur einen Punkt aus der Partie gegen die Grüne Heide mit

Der ATSV schafft nach einem 2:0 Rückstand gegen die Grüne Heide Ismaning noch ein Unentschieden. Trotz „Granatentor“ von Fino verliert Heimstetten gegen Oberföhring auf heimischem Boden. 

SV Heimstetten II – FC RW Oberföhring 1:3 (1:1) – Schlimmer als die Nachricht von der Niederlage wiegt für die Kreisliga-Fußballer des SV Heimstetten II die Verletzung von Alexander Pölzer, der nach einer halben Stunde von Platz musste. „Es sieht nach einem Kreuzbandriss aus“, sagt Spielertrainer Sebastian Kneißl. Den Führungstreffer der Gäste (39.) egalisierte Emanuele Fino (45.+1), ehe nach der Pause „zwei Granaten-Tore“ (Kneißl) für den Endstand sorgten.  

ATSV Kirchseeon – SC Grüne Heide 2:2 (0:1) – Vier ereignisreiche Minuten in der Schlussphase haben den Kreisliga-Fußballern des SC Grüne Heide die Freude verdorben. Da erzielten die Tabellennachbarn zwei Treffer (78., 82.) und machten den erhofften Sieg der Heidler zunichte. Die Gäste hatten stark begonnen mit Toren von Spielertrainer Thomas Bachinger (10.) und Markus Schneider (50.).  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Gilching: Torjäger Adofo ist wieder da
TSV Gilching: Torjäger Adofo ist wieder da
Gautinger SC richtet zum 19. Mal den Webasto Mini-Cup aus
Gautinger SC richtet zum 19. Mal den Webasto Mini-Cup aus
Florian Wilsmann geht mit Rückenwind ins Rennen
Florian Wilsmann geht mit Rückenwind ins Rennen
Moritz Heinrich: „Es gibt keinen Rückrundenfluch“
Moritz Heinrich: „Es gibt keinen Rückrundenfluch“

Kommentare